Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nordsehl Verein diskutiert Übernahme der Badewonne
Schaumburg Niedernwöhren Nordsehl Verein diskutiert Übernahme der Badewonne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 06.10.2015
Quelle: Archivfoto
Anzeige
Nordsehl

Einziger Tagesordnungspunkt ist, wie der Vorsitzende des Fördervereins Rolf Wöbbeking mitteilt, die Vorstellung, Beurteilung und Abstimmung über die finanziellen und rechtlichen Bedingungen einer möglichen Übernahme des Nordsehler Hallenbades.

Wie berichtet, wird auf politischer Ebene die Option diskutiert, ob und unter welchen Bedingungen der Förderverein das Bad übernehmen könnte. Der Vorschlag, Eigentümer des Bades zu werden, kommt aus den Reihen des Fördervereins selbst. Inwieweit sich die Samtgemeinde finanziel beteiligen würde, ist noch nicht öffentlich besprochen worden. kil

Nordsehl Freie Fahrt auf die Datenautobahn - Gemeinde will in Breitband investieren

Die Gemeinde Nordsehl will bis zu 45000 Euro in den Breitband-Ausbau investieren. Betroffen sind nach derzeitigem Planungsstand 184 Haushalte, die bisher nur über eine Grundversorgung Internet verfügen.

30.09.2015
Nordsehl PLSW-Projekt vor dem Abschluss - Inklusives und offenes Atelier startet

Es soll ein Ort der Begegnung werden, an dem Inklusion „einfach so passieren kann“. Das offene und inklusive Atelier „form.Art“ der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg- Weserbergland (PLSW) eröffnet am 10. Oktober auf dem „Hof an der Holpe“ in Nordsehl.

10.09.2015

Mit Umzug und Disco, mit Feiern im Zelt, mit Katerfrühstück am Sonntag – und mit Gästen aus dem Schwabenland haben die Nordsehler am Wochenende ihr Erntefest gefeiert, veranstaltet von der Volksfestgemeinschaft.

02.09.2015
Anzeige