Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Pollhagen plant Überschwemmungsgebiet

Baugebiet „Wiesenweg“ Pollhagen plant Überschwemmungsgebiet

Der Rat Pollhagen hat bei einer Gegenstimme entschieden, an der Feldriehe im Bereich des Baugebietes „Wiesenweg“ ein Überschwemmungsgebiet (Retentionsfläche) anzulegen.

Voriger Artikel
Pollhagen feiert Dorfgemeinschaftsfest
Nächster Artikel
Sonnenwendfeuer brennt nach

Pollhagen. Hintergrund ist die Tatsache, dass die Festsetzungen im Bebauungsplan wegen des hohen Grundwasserstandes nicht umgesetzt werden können. Dort war festgelegt worden, dass Bauherren selbst für eine geeignete Regenrückhaltung zu sorgen haben, weil die Aufnahme des Oberflächenwassers aus Kapazitätsgründen nicht vom öffentlichen Netz geleistet werden kann.
Wie die Verwaltung begründet, sei die Anlage von privaten Rückhaltebecken nur „unter erschwerten Bedingungen möglich“. Außerdem seien Baugenehmigungen für Grundstücke erteilt worden, auf denen keine entsprechende Rückhaltung vorgesehen war. Dies führe zudem zu Ungleichbehandlungen, weil einige Bauherren den Bau von Reservoirs versucht hätten und andere nicht.
Derzeit wird laut Verwaltung der Großteil des dort anfallenden Regenwassers direkt in die Feldriehe geleitet. Deswegen habe auch die Untere Wasserbehörde des Landkreises Nachbesserungen gefordert.
Die erste Änderung des Bebauungsplans, deren Aufstellungsbeschluss der Rat Pollhagen bei der letzten Sitzung verabschiedet hat, beinhaltet eine Erweiterung um die Fläche nördlich des Sportplatzes. Der dortige Abschnitt der Feldriehe ist für die Maßnahme vorgesehen. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg