Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pollhagen Reisemobile sollen Tourismus fördern
Schaumburg Niedernwöhren Pollhagen Reisemobile sollen Tourismus fördern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 09.03.2015
Der Eigentümer des „Alten Krugs“ in Pollhagen möchte hinter der Gaststätte Stellplätze für Reisemobile errichten. Quelle: kil
Anzeige

Pollhagen/Wiedensahl.  Da die angestrebte Nutzung nach der bestehenden Rechtslage aber nicht zulässig ist, muss erst der Bebauungsplan geändert werden. Der Pollhäger Rat hat dabei keine Bedenken. Einstimmig wurde die Einleitung des Verfahrens beschlossen.

„Wir haben damit ja keine Kosten“, sagte Véronique Berg (WGP) dazu. Und Roman Stadie (SPD)meinte: „Wenn dabei noch ein bisschen was für die Gastronomie in Pollhagen abfällt, ist das sehr zu begrüßen.“ Die nötigen Kosten, die bei der Änderung des B-Plans anfallen, trägt der Eigentümer des „Alten Kruges“.

In Wiedensahl gibt es ähnliche Pläne, dort ist aber die Gemeinde die treibende Kraft, die mit Blick auf den Tourismus Stellplätze schaffen will. „Wir suchen noch nach einer geeigneten Stelle“, meint Gemeindedirektor Nathan Adam. Diese soll möglichst im Zentrum des Dorfes liegen. Eine Option wäre am „Dörp Kaffee“ – da stünden aber noch Gespräche aus, meint Adam.

Auf diese Weise will sich Wiedensahl weiter „touristisch aufzumotzen“, meint Adam. „In umliegenden Städten und Gemeinden werden diese Plätze sehr gut angenommen.“ kil

Anzeige