Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Sanierung der alten Schule wird teurer

Pollhagen Sanierung der alten Schule wird teurer

In einer außerordentlichen Ratssitzung haben die Gemeindevertreter knapp 6000 Euro für die Sanierung der Nebengefache der Alten Schule in den Haushalt eingestellt.

Voriger Artikel
Rohr frei!
Nächster Artikel
Pollhagen feiert Sonnwendfeuer

Ursprünglich sollte nur die Front der Fachwerk-Fassade saniert werden. Nun muss auch das Nebengefache erneuert werden.

Quelle: ber

Pollhagen. Eigentlich sollte nur die Front der Fachwerkfassade komplett saniert werden. Bei Ausbesserungen des Putzes an den Nebengefachen stellte sich dann jedoch heraus, dass die Seitenwände des Giebels nicht doppelschalig gemauert wurden.

„Hinter dem Gefache befand sich nur Putz und Tapete. Die Handwerker sind durch die Wand durchgebrochen“, berichtete Gemeindedirektor Marc Busse. Um den Schaden zu beheben, soll das Gefache neu gemauert und verputzt werden. Zusätzlich soll die Wand von innen mit atmungsaktiven Sanirplatten isoliert werden, damit sich keine Feuchtigkeit in der Wohnung bildet.

„6000 Euro für sechs Quadratmeter – alter Schwede!“, kommentierte Jürgen Zimmer (SPD) den Kostenrahmen. Pollhagens Bürgermeister Friedrich Möller (WGP) verwies auf die Erschwerniszulage, da der Giebel an den Seitenwände sehr eng und spitz zulaufe. „Da müssen wir durch. Das wäre unter Vermietungsaspekten unsinnig, wenn wir das nicht machen würden“, entgegnete Gerd Wischhöfer (SPD).

Da die Gemeinde nach Angaben von Busse mit Mehreinnahmen aus der Gewerbesteuer in Höhe von 30000 Euro rechnen könne, waren sich die Ratsmitglieder einig: „Das können wir uns leisten.“ Einstimmig beschlossen die Gemeindevertreter, die Aufwendungen für die Sanierung der alten Schule von 16000 auf 24000 Euro aufzustocken. Busse: „So haben wir noch einen Puffer.“ ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg