Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Zwei neue, freie Kandidaten

Pollhäger CDU wählt Liste für die Kommunalwahl Zwei neue, freie Kandidaten

Die Pollhäger Christdemokraten gehen mit dem Ziel in die Kommunalwahl, „die gute Zusammenarbeit mit der Wählergemeinschaft fortzuführen und gemeinsam wieder die Mehrheit im Rat zu stellen." Das berichtet der CDU-Ratsherr Heinrich Möller-Lindenberg.

Voriger Artikel
Hohe Frauenquote
Nächster Artikel
Mit 2,81 Promille am Steuer erwischt

Die Kandidaten für den Pollhäger Rat: Gunnar Möllendorf (von links), Heinrich Möller-Lindenberg, Thomas Fisch und Martin Möller-Lindenberg.

Quelle: pr

POLLHAGEN. Der CDU-Ortsverband Pollhagen-Nordsehl hat bei seiner jüngsten Sitzung die Kandidaten für den Pollhäger Gemeinderat nominiert. An Platz eins geht Heinrich Möller-Lindenberg ins Rennen, gefolgt von Thomas Fisch, Martin Möller-Lindenberg und Gunnar Möllendorf.

Martin Möller-Lindenberg und Möllendorf treten zum ersten Mal als freie Kandidaten auf der CDU-Liste an, heißt es vom Orstverband.

Inhaltlich ist es der Partei wichtig, eine solide Haushaltsführung zu erreichen, die auch für die Zukunft finanzielle Spielräume lasse, so Heinrich Möller-Lindenberg. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg