Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Samtgemeinde Niedernwöhren
So hat Niedernwöhren gewählt

Die Samtgemeinde Niedernwöhren schließt sich dem „Weil-Effekt“ um den auch weiterhin amtierenden Niedersächsischen Ministerpräsidenten an.

mehr
Betreuungslücke befürchtet

Die Anzahl der Hortplätze in der Samtgemeinde Niedernwöhren ist knapp. Das haben sowohl die Verwaltung als auch Eltern festgestellt, deren Kinder demnächst eingeschult werden. Acht Plätze sollen neu entstehen. Gleichzeitig hat der Ausschuss beschlossen, die Gebühren um 30 Euro monatlich anzuheben.

mehr
Kastrations-Verordnung

Die Streitigkeiten zwischen dem Stadthäger Tierheim und der Samtgemeinde Niedernwöhren über die Fülle an Fundkatzen scheinen begraben. Offenbar hat sich die Kastrationspflicht positiv ausgewirkt.

mehr
Betreutes Wohnen

Mit dem Thema Betreutes Wohnen will sich der Sozialausschuss des Samtgemeinderates Niedernwöhren in der kommenden Zeit schwerpunktmäßig beschäftigen.

mehr
Samtgemeinde Niedernwöhren

Die SPD-Fraktion im Samtgemeinderat hat einen Antrag auf Erhöhung der Hortgebühren gestellt, die CDU Fraktion einen Antrag auf Erhöhung der Kindergartengebühren. Die Verwaltung schlägt vor, die Anträge abzulehnen. Auf der Tagesordnung stehen zudem Anträge für das Haushaltsjahr 2018.

mehr
Wiedensahl

Unter Umständen könnte die Samtgemeinde im Bereich Brandschutz sparen, weil der Löschteich in Wiedensahl nicht mehr benötigt wird. Wie berichtet hatte die Samtgemeinde vor, den Löschteich zu sanieren, indem sie diesen entschlammt. Aber vielleicht wird dieser für die Löschwasserversorgung gar nicht benötigt.

mehr
Ausschuss berät über Anschaffung

Mehr als zwei Stunden lang hat sich der Feuerwehrausschuss des Rates der Samtgemeinde Niedernwöhren mit den Anträgen für das Haushaltsjahr 2018 beschäftigt. Fast jeden Einzelposten vom Leinenbeutel bis zur Beschaffung eines Gerätewagens Logistik (GW-L) für die Feuerwehr Nordsehl-Lauenhagen hat sich das Gremium vorgenommen und nach Einsparmöglichkeiten gesucht.

mehr
Bundestagswahl 2017

In der Samtgemeinde Niedernwöhren liegen CDU und SPD knapp 1,5 Prozentpunkte auseinander, wobei die Christdemokraten sowohl bei den Erst- als auch bei den Zweitstimmen am besten abgeschnitten haben.

mehr
Umbestzung im SG-Rat

In den Samtgemeinderat ist die 42-jährige Melanie Aldag nachgerückt. Sie hat bereits seit der Kommunalwahl im vergangenen November einen Sitz im Lauenhäger Gemeinderat.

mehr
Diskussion über Zusammenlegung
Der Bauhof am Buchenweg könnte zum gemeinsamen Standort in der Samtgemeinde werden.

Die Zusammenlegung der Bauhöfe in der Samtgemeinde Niedernwöhren kommt erneut auf den Tisch. Nicht nur Samtgemeindechef Marc Busse glaubt an „große Synergieeffekte“ durch eine Fusion. Sein Ziel: „Ich möchte einen gemeinsamen Bauhof für alle Gemeinden, angesiedelt bei der Samtgemeinde.“

mehr
Schulkonzept

Eigentlich sollte das Schulkonzept zu Beginn der Sommerferien der Samtgemeinde Niedernwöhren vorliegen, damit sich die Fraktionen ausführlich mit diesem Thema beschäftigen können. Nun verzögert sich das Ganze ein wenig. Samtgemeindechef Marc Busse rechnet damit, dass das Konzept bis zum 10. Juli fertig ist.

mehr
Ausflug der Sportvereine
Niedernwöhrener und Rintelner Ruderer sind mit Mitstreitern aus ganz Deutschland in Mecklenburg gerudert.

Die gemeinsame, mehrtägige Rudertour des TuS Niedernwöhren mit den Ruderern des Wassersportvereins (WSV) Rinteln hat an die Havel und die Mecklenburgische Kleinseenplatte geführt.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg