Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ausnahme: Lampen bleiben an

Samtgemeinde Niedernwöhren Ausnahme: Lampen bleiben an

Von Heiligabend bis Neujahr sollen die Straßenlaternen in den Kommunen der Samtgemeinde Niedernwöhren durchgehend leuchten. Auf die Nachtabschaltung wird in diesen Tagen verzichtet.

Voriger Artikel
Feuerwache Süd-Ost: Spatenstich im April
Nächster Artikel
Bürgerbegehren zur Badewonne
Quelle: dpa/Symbolbild

Samtgemeinde Niedernwöhren. Das bestätigt Samtgemeindebürgermeister Marc Busse auf Anfrage. Es wäre zu aufwendig, die Laternen nur an den Weihnachtstagen und Silvester anzulassen, weil man das Licht dann jedes Mal aus- und wieder anschalten müsste.

 Das umstrittene Thema Nachtabschaltung soll Busse zufolge sowieso noch einmal auf den Tisch kommen, aber erst bei den Haushaltsberatungen 2015. Dann werde man sehen, ob die nötigen Mittel zur Verfügung stünden. Busse hat auch einen Kompromissvorschlag: durchgehende Beleuchtung nur am Wochenende.kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg