Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Niedernwöhren Jugendliche zeigen Können und Wissen
Schaumburg Niedernwöhren Samtgemeinde Niedernwöhren Jugendliche zeigen Können und Wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 29.03.2012
Die Jugendlichen müssen auch mit sperrigem Gerät umgehen. Quelle: gus

Samtgemeinde Niedernwöhren (gus, r). Die Prüfung wurde in zwei Abschnitte unterteilt. Zunächst traten die Bewerber für die zweite Stufe der Jugendflamme an. Beim Aufbau eines improvisierten Wasserwerfers, dem Setzen eines Standrohres und dem Kuppeln von Schläuchen demonstrierten sie ihr Geschick. Trotz des einen oder anderen Punktabzugs erreichten alle ihr Ziel.

Im Anschluss zeigten die Anwärter für die Stufe eins, was sie von ihren Jugendwarten Martin Möller-Lindenberg und Tobias Heine sowie von ihren Betreuerteams beigebracht bekommen hatten. Das Absetzen eines Notrufs war beispielsweise ein Teil der Prüfung, ebenso das Anfertigen von Knoten und die korrekte Handhabung eines Strahlrohres. Unter den prüfenden Blicken einiger Aktiver aus den beiden Ortsfeuerwehren haben auch dabei alle Jugendlichen bestanden.

Die Jugendflamme ist ein Abzeichen für Mitglieder der Jugendfeuerwehr, das in drei Stufen erworben werden kann. Für die dritte ist jedoch das Bestehen der Leistungsspange im Vorfeld erforderlich. Die Auszeichnung würdigt das Wissen und Können der jungen Feuerwehrmitglieder. Die errungenen Jugendflammen verleiht der Gemeindejugendfeuerwehrwart zu einem späteren Zeitpunkt