Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Niedernwöhren Jungs holen auf
Schaumburg Niedernwöhren Samtgemeinde Niedernwöhren Jungs holen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 02.07.2015
Eingerahmt von der Jury päsentieren die Schüler ihre Urkunden. Quelle: bab
Anzeige

Samtgemeinde Niedernwöhren. Die Aufgabe war, einen Text zu lesen, den die Schüler zwei Wochen lang einüben konnten und einen weiteren, unbekannten Text. „Dieses Jahr war es ganz besonders schwierig“, sagt Britta Ronnenberg von der dreiköpfigen Jury zu der Vergabe der Platzierungen.

Von den Zweitklässlern hat Zoe Wahlmann am besten gelesen, Jette Bruns schaffte Platz zwei und Justin Kruse Platz drei. Ganz oben auf dem Treppchen der Drittklässler landete Jan Möller, den zweiten Rang hat Daria Gröppel inne und den dritten Platz erlangte Johanna Berger. Die Viertklässlerin Lara Heine-Heißenbüttel ist Siegerin in ihrer Klassenstufe, gefolgt von Dylan Mazur und Lars Bockenfeld. Alle Teilnehmer durften sich ein Buch vom Büchertisch aussuchen und erhielten eine Urkunde.

Während die Wettbewerbe früher häufig von Mädchen dominiert waren, ist die Geschlechterverteilung dieses Jahr fast ausgeglichen. „Es gibt inzwischen auch ansprechendere Bücher für Jungs“, erklärt sich Brigitte Meyer, Deutsch-Fachleiterin in Lauenhagen das Aufholen der männlichen Vertreter.

Die Schulen in der Samtgemeinde wollen im kommenden Jahr auch die ersten Klassen in den Lesewettbewerb einbeziehen. Kleinere Texte aus den Fibeln seien sicher auch für die ABC-Schützen geeignet, meinen die Fachlehrer.  bab

Samtgemeinde Niedernwöhren Kinder- und Jugendfeuerwehr feiert Geburtstag - Zwei auf einen Streich

Mit einer großen Spezialfahrzeugschau, Orientierungsmärschen, Brandschutz-Infos und Spiel und Spaß für Kinder hat die Feuerwehr Meerbeck-Niedernwöhren am Sonnabend zwei Geburtstage gefeiert: Die Jugendfeuerwehr besteht seit 50 Jahren, die Kinderfeuerwehr, die „Feuersalamander“ seit zehn Jahren.

01.07.2015

Bei zwei Gegenstimmen der Grünen hat der Samtgemeinderat Niedernwöhren den ersten Nachtragshaushalt 2015 beschlossen.

28.06.2015

Die Unterstützer der Badewonne haben entschieden, vorerst keinen neuen Entwurf für ein Bürgerbegehren einzureichen. Angetrieben durch neue Hoffnung auf eine politische Lösung. Ist dieser Optimismus berechtigt? Die Fraktionssprecher aus dem Samtgemeinderat äußern sich zurückhaltend.

18.06.2015
Anzeige