Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ortsfeuerwehren Nordsehl und Lauenhagen sind fusioniert

Kliver übernimmt das Kommando Ortsfeuerwehren Nordsehl und Lauenhagen sind fusioniert

Es ist vollbracht: Am Sonnabend sind die Feuerwehren Nordsehl und Lauenhagen offiziell fusioniert worden. Stephan Kliver übernimmt von nun an die Verantwortung als neuer Ortsbrandmeister der Wehr Nordsehl-Lauenhagen.

Voriger Artikel
Von Fracking bis Badewonne - Gespräch mit Maik Beermann
Nächster Artikel
Badewonnen-Unterstützer planen publikumswirksame Aktionen

Stephan Kliver (von links), Dieter Kappmeier, Frank Köpper und Gregor Zimmermann freuen sich über die gelungene Fusion.

Quelle: mak

Nordsehl. „Wir haben diese Versammlung als zwei unterschiedliche Feuerwehren eröffnet und werden sie als eine beenden“, sagte Gemeindebrandmeister Dieter Kappmeier zu Beginn. Besonders erfreue es ihn, dass dies freiwillig geschieht und er betonte: „Diese Fusion erfolgt mit Zustimmung aller Mitglieder.“
Niedernwöhrens Samtgemeindebürgermeister Marc Busse wohnte der Versammlung bei. „Ich bin stolz darauf, dass ich Teil dieses Ereignisses sein darf.“ Nach einer feierlichen Ansprache überreichte er Dieter Kappmeier schließlich die lang ersehnte Fusionsurkunde.
Bevor Kliver das Amt des Ortsbrandmeisters antreten konnte, ernannte ihn Busse zunächst zum Ehrenbeamten für die Dauer von sechs Jahren. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Wenn das neue Feuerwehrhaus steht, wird alles etwas einfacher werden“, hofft Kliever. Ebenfalls zum Ehrenbeamten ernannt wurden Frank Köpper und Gregor Zimmermann.
Den feierlichen Rahmen der Fusion ergänzte ein geschichtlicher Rückblick auf beide Feuerwehren, vorgetragen von Hans-Heinrich Redeker und Frank Richter.
- Am 1. September 1936 gründeten 27 Männer im Alten Krug die Lauenhäger Feuerwehr. Heinrich Brand war der erste Brandmeister.
- 1937 gründete sich am 17. Juli eine Feuerwehr in Nordsehl. 25 Männer zählte die Gruppe, die Friedrich Pape zu ihrem ersten Brandmeister ernannte.
- Die Nordsehler Wehr besteht mittlerweile seit 78 Jahren. 76 Jahre davon wurde und wird sie von der Familie Köpper geführt. 1994 wählten die Mitglieder Frank Köpper zum neuen Brandmeister, der das Amt seit 21 Jahren innehat.
- Seit 2008 arbeiten die Jugendfeuerwehren Lauenhagen und Nordsehl bereits zusammen. Was sich damals gut entwickelte, warf seine Schatten auf die heutige Fusion voraus.
- 2009 und 2010 folgten die ersten Sondierungsgespräche mit Hinblick auf die Fusion. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg