Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wiedensahl
Neues Friedhofskonzept

Der Wiedensahler Kirchenvorstand möchte den Friedhof an der Kirche umgestalten und neue Begräbnisformen einführen. Damit reagieren die Vertreter der Kirche auf Veränderungen in der Bestattungskultur.

mehr
Zeugen gesucht

Ein Luftgewehrprojektil hat eine Wiedensahlerin aus dem Ohr ihres Katers entfernt und daraufhin die Polizei alarmiert.

mehr
Kirchengemeinde
Die Kirchengemeinde Wiedensahl hat nur noch einen „Viertel-Pastor“. Die vielfältige Arbeit rund um Gotteshaus und Friedhof müssen aber dennoch bewältigt werden.

Die kleine Kirchengemeinde Wiedensahl hat in den vergangenen fünf Jahren rund elf Prozent ihrer Mitglieder verloren. Im Kirchenkreis Stolzenau-Loccum leidet Wiedensahl mit am stärksten unter Mitgliederschwund.

mehr
Randale bei Steuber

Ein 24-jähriger Petershäger hat in der Nacht zu Dienstag derart viel in der Gaststätte Steuber in Wiedensahl getrunken, dass er von Security-Mitarbeitern gebändigt werden musste.

mehr
Erntefest
„Abflug!“: Der Achttourige namens „Freischütz“ ist eine sportliche Herausforderung für die Tänzer.

„Vielen Dank an die Familie Horstmann, dass wir im ‚Dörp Kaffee‘ feiern dürfen“, gab Alina Heumann, Sprecherin der Dorfjugend Wiedensahl, am Sonntagmittag auf dem Platz vor dem Café bekannt - auch in diesem Jahr das Zentrum des Erntefestes in Wiedensahl.

mehr
Dorferneuerung
Friederike Wilkening hat mit dem Umbau des Busch-Elternhauses begonnen. Der Cafébetrieb läuft weiter.

Am Elternhaus von Wilhelm Busch in Wiedensahl haben die Umbauarbeiten im Zuge der Dorferneuerung begonnen. Die Räume des Cafés über dem Busch-Keller sollen nach Abschluss barrierefrei zugänglich sein. Inhaberin Friederike Wilkening will zudem mit dem Umbau rund zehn neue Sitzplätze gewinnen.

mehr
„Jahrelang demontiert“
Gudrun-Sophie Frommhage-Davar muss nach 15 Jahren ihren Schreibtisch im Wilhelm-Busch-Geburtshaus räumen.

Das Wilhelm-Busch-Geburtshaus in Wiedensahl steht ohne Leitung da. Der siebenköpfige Vorstand des Dachvereins Museumslandschaft Wilhelm Busch Wiedensahl hat die seit rund 15 Jahren tätige Museumsleiterin Gudrun-Sophie Frommhage-Davar mit sofortiger Wirkung vom Dienst freigestellt.

mehr
Ink & Pixels im Comic-Markt

„Afrika hat eine lebendige kreative Szene auf hohem Niveau.“ Diese wolle er aufleben lassen, hat Chief Nyamwey während der Eröffnung der Comic-Ausstellung Ink & Pixels im Comic-Markt betont.

mehr
Ink & Pixels

„Ink & Pixels - Die wilde und wundersame Geschichte des kenianischen Comics“ lautet der Titel der neuen Ausstellung der Comic-Initiative Wiedensahl, die am Sonntag, um 11 Uhr eröffnet wird. Die Initiative wird dazu von anerkannten Kooperationspartnern unterstützt.

mehr
Comic-Markt

Zum zweiten Mal hat das Cowhouse-Project im Wiedensahler Comic-Markt das Publikum begeistert.

mehr
Max & Moritz – ein Musical in sieben Streichen
Tänzerinnen bringen Schwung in den Streich um Lehrer Lämpel.fotos: sk

Die Neuauflage ist bestens geglückt und hat eine riesige Resonanz erlebt: Am Sonnabend und Sonntag haben insgesamt 1000 Gäste auf dem Marktplatz „Max & Moritz – ein Musical in sieben Streichen“ erlebt.

mehr
Vernissage
Gudrun-Sophie Frommhage-Davar zeigt alte Bekannte.

Mit seinen Bildergeschichten gilt Wilhelm Busch als Vorreiter des Trickfilms. Seine beiden bekanntesten Protagonisten schafften es 1951 tatsächlich auf die Leinwand. Die Ausstellung „Bewegte Streiche“ im Museum im Alten Pfarrhaus zeigt die Puppen von Max und Moritz samt ihrer Widersacher, denen die Brüder Paul, Ferdinand und Hermann Diehl für ihren Film „Spuk mit Max und Moritz“ Leben einhauchten.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg