Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
24-Jähriger tritt Polizisten ins Gesicht

Randale bei Steuber 24-Jähriger tritt Polizisten ins Gesicht

Ein 24-jähriger Petershäger hat in der Nacht zu Dienstag derart viel in der Gaststätte Steuber in Wiedensahl getrunken, dass er von Security-Mitarbeitern gebändigt werden musste.

Voriger Artikel
Und immer im Kreis herum
Nächster Artikel
Trotz Verlusten noch lebendig

WIEDENSAHL. Doch die wussten vor der Kneipe nichts mit dem randalierenden Mann anzufangen. Sie riefen die Polizei dazu.

Auch gegenüber den Beamten zeigte sich der Petershäger wenig einsichtig. Ganz im Gegenteil, er beschimpfte die Einsatzkräfte nach eigenen Angaben aufs Übelste. Und es kam noch schlimmer: Beim Abtransport trat der 24-Jährige einem Beamten mit voller Wucht ins Gesicht. Der Polizist erlitt dabei Prellungen, Blutungen und Zahnschäden.

Nach Behördenangaben ist der Beamte vorerst nicht dienstfähig.

Der Petershäger musste die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Nötigung und Beleidigung ermittel.  vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg