Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
42 Bouler trotzen Schnee

Sportlicher Jahresauftakt 42 Bouler trotzen Schnee

Eisige Temperaturen und Schnee haben die Boule-Enthusiasten in Wiedensahl nicht davon abhalten können, das neue Jahr sportlich zu beginnen.

Voriger Artikel
Hausabriss erschwert Polizeiuntersuchung
Nächster Artikel
Adolf Peeck stellt Projekt im Rat vor

Mit Leidenschaft dabei trotz Schnee, Glätte und Kälte sind die Spieler beim Boule in Wiedensahl. 

Quelle: pr.

Wiedensahl (bes). 42 Männer und Frauen sind beim ersten Streich der Super-Mêlée-Serie an den Start gegangen, wobei einige von ihnen sogar noch eine weite Anreise aus Bad Nenndorf, Hameln, Kleinenbremen und Eldagsen in Kauf genommen haben. Den Sieg im Wiedensahler Boulepark sicherte sich Birgit Schüler mit einer Differenz von plus 21. Die frisch gebackene Busch-Boulerin blieb bei den drei Runden Super Mêlée ungeschlagen und verwies damit fünf Männer, die ebenfalls keine Niederlage einstecken mussten, auf die Plätze. Rang zwei sicherte sich Andreas Finger aus Rodenberg vor dem Wiedensahler Andreas Lindenberg und Ecki Schwier aus Rahden auf Platz vier. Den fünften Platz teilten sich Busch-Bouler Sven Sölter und Kai Schewe.
Sölters Mannschaftskamerad Kai Arpke erwischte hingegen einen rabenschwarzen Tag. Er kam mit den eisigen Temperaturen und den teilweise gefrorenen Bahnen nicht zurecht. Als Letzter bekam er immerhin einen kleinen Trostpreis überreicht.
Die Organisatoren zeigten sich mit dem Starterfeld zur Super-Mêlée-Runde zufrieden. Angesichts der Wetterbedingungen wäre schon das Erreichen einer zweistelligen Teilnehmerzahl ein Erfolg gewesen, erklären sie. Dass sich dann jedoch 42 Bouler einfanden, werteten die Organisatoren als Erfolg.
Der zweite Streich der siebenteiligen Bouleserie ist für den kommenden Sonntag, 10. Januar, geplant. Ab 10 Uhr sollen die Kugeln wieder über drei Runden fliegen. Anmeldeschluss ist um 9.50 Uhr. Das Startgeld von drei Euro wird komplett an die Tagesbesten ausgeschüttet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg