Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wiedensahl „Asien, wir kommen!“
Schaumburg Niedernwöhren Wiedensahl „Asien, wir kommen!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 15.03.2015
Bereit für die große Reise: Die Wiedensahler Handglöckner freuen sich schon auf ihre Auftritte in Taiwan und Hongkong. Quelle: jed
Anzeige

Wiedensahl. Die ersten Kontakte nach Südostasien wurden bereits im August 2013 in Gießen beim Konzert eines Handglockenchores aus Hongkong geknüpft. Viele E-Mails und ein weiteres Treffen in Wetzlar folgten, ehe das Programm der Reise feststand.

Auf Taiwan wird der Chor in der Hauptstadt Taipeh sowie in Taichung, Tainan und Kaohsiung auftreten. In Hongkong stehen die Glöcknerinnen und Glöckner im Arts Center und in der Baptist University auf der Bühne. Außerdem ist die Teilnahme am Music Camp des Fanling Kau Yan College geplant. Während der Reise sind die 25 Chormitglieder in Jugendgästehäusern untergebracht. Finanzielle Förderer der Konzertreise sind das Goethe-Institut, der Kirchenkreis Stolzenau-Loccum, die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover, die Kulturstiftung Schaumburg und der Landkreis Schaumburg.

Derzeit sind die Glöckner noch mitten in den Proben. Nicht nur für ihre Auftritte in Südostasien, sondern auch für die kommenden Farewell-Konzerte am 14. März in der Johannes-der-Täufer-Kirche in Uetze (17 Uhr) und in der St. Ludwig Kirche in Celle (20.45 Uhr), am 15. März in der St. Peter und Paul Kirche in Dankersen (17 Uhr) sowie am 22. März in der St. Bartholomäus Kirche in Meerbeck (17 Uhr). Auf die Zuhörer wartet ein musikalischer Hochgenuss mit Musik von Johann Sebastian Bach sowie Melodien aus dem Musical „Les Miserables“ und dem Disneyfilm „Die Eiskönigin“.  jed

Anzeige