Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Barbara Salesch in Wiedensahl zu Gast

Fernsehrichterin will Mut machen Barbara Salesch in Wiedensahl zu Gast

Einen kurzweiligen Leseabend mit hohem Unterhaltungswert hat die Fernsehrichterin Barbara Salesch den rund 80 Zuhörern im Wilhelm-Busch-Geburtshaus beschert.

Voriger Artikel
Vorbereitungen gehen in die Endrunde
Nächster Artikel
DRK ehrt sieben Frauen für 50 Jahre

Barbara Salesch signiert im Wilhelm-Busch-Geburtshaus ihr Erstlingswerk „Ich liebe die Anfänge – von der Lust auf Veränderungen“.

Quelle: fwi

Wiedensahl. Die Wahl-Petershägerin trug aus ihrem Erstlingswerk „Ich liebe die Anfänge – von der Lust auf Veränderungen“ vor. Dieses Buch, meinte sie, sei mehr als eine Biographie. Es soll Frauen Mut zusprechen, sich auf Veränderungen einzulassen und Herausforderungen anzunehmen. Es sei in erster Linie für Frauen in der zweiten Lebenshälfte gedacht – „aber die Herren werden auch nicht dümmer, wenn sie es lesen.“

In ihrem Werk beschreibt die gebürtige Karlsruherin ihr Leben von der Kindheit über die Ausbildung – „Jura ist zu 50 Prozent gesunder Hausfrauenverstand“ – bis zur Karriere als Fernsehrichterin und ihrem jüngsten Neuanfang. Eigentlich habe sie Staatsanwältin werden wollen, denn „hier tobt das Leben richtig“, nicht im Zivilrecht. Als Staatsanwalt seien nur zwei Dinge wichtig: „Die Ordnung eines Oberbuchhalters und die Phantasie einer Puffmutter.“ Sie habe beides gekonnt.

Im letzten Teil der Lesung ging Salesch auf ihren Neuanfang ein: Mit dem Kauf eines alten Bauernhofs in Neuenknick/Petershagen habe sie sich ihren ganz persönlichen Traum verwirklicht. Dort könne sie in aller Ruhe ihrer Tätigkeit als Malerin und Bildhauerin nachgehen . fwi, r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg