Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wiedensahl Bürgermeisterfrage noch offen
Schaumburg Niedernwöhren Wiedensahl Bürgermeisterfrage noch offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 20.09.2011
Anzeige
Wiedensahl (kil, par)

Nachdem die WWW „viele Varianten durchgespielt“ habe, schlagen sie nun vor: „SPD, CDU und WWW wählen gemeinsam Helmut Schaer (SPD) zum Bürgermeister und Nathan Adam (CDU) zum Gemeindedirektor“, heißt es in einer Pressemeldung der Wählergemeinschaft. Die WWW war ohne Bürgermeisterkandidaten in die Wahl gegangen. Die Gruppe habe dazu Gespräche mit Vertretern von SPD und CDU geführt und dabei „äußerst positive Reaktionen“ erfahren. Dadurch, dass die beiden wichtigsten Ämter in der Gemeinde künftig gemeinsam durch Vertreter von SPD und CDU wahrgenommen werden, „wird eine sachliche Zusammenarbeit im Rat erleichtert“, begründet die WWW ihre Entscheidung. Außerdem betonen sie: „Da wir im Rat unvoreingenommen an die Themen herangehen möchten, werden wir kein festes Bündnis mit einer der Parteien eingehen. Carsten Dreyer (WWW) wünscht sich, dass künftig „alle an einem Tisch“ sitzen.

Helmut Schaer wollte sich noch nicht zum Thema äußern. Noch sei nichts entschieden, vielmehr gehe es noch „hin und her.“

Auch Natan Adam (CDU) hält sich in seinen Einschätzungen noch bedeckt. „Es wird in der kommenden Woche ein Treffen geben, wo wir uns zusammenraufen werden – danach wissen wir mehr“, erklärte er. Eine Option wäre es für ihn, Helmut Schaer eine weitere Amtszeit als Bürgermeister zu installieren, der aber weitestgehend nur repräsentativen Aufgaben nachgehen würde. Der Gemeindedirektor solle der neue starke Mann in Wiedensahl werden.

Anzeige