Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
„Busch-Bouler“ wollen Erfolg wiederholen

Wiedensahl „Busch-Bouler“ wollen Erfolg wiederholen

Die „Busch-Bouler“ aus Wiedensahl laden zum zweiten „Max&Moritz-Cup“ für Sonntag, 10. Juni, ein. Auf dem Sportgelände der TuSG Wiedensahl soll von 10 Uhr an um Siegprämien gespielt werden. Einschreibung ist bereits ab 9.30 Uhr.

Wiedensahl. Es boulen Mannschaften mit je zwei Teilnehmern gegeneinander. Den Modus beschreiben die Veranstalter als „Schweizer System“ mit fünf Runden. Die Startplätze sind begrenzt – das Teilnehmerfeld soll maximal 48 Teams umfassen.

 Diese Mannschaften müssen sich allesamt im Vorfeld des Turniers anmelden. Dafür und für Fragen steht Sören Sölter, Telefon (05726) 655, zur Verfügung. Im Internet gibt es unterwww.busch-bouler-wiedensahl.de/turnieranmeldungen weitere Angaben. Die Startgebühr beträgt zehn Euro pro Team.

 Das Startgeld wird zu 100 Prozent zuzüglich 200 Euro Sponsoren-Geld in Form von Prämien wieder ausgeschüttet. Zusätzlich gibt es eine Tombola mit Sachpreisen für „Nicht-Gewinner“. Speisen und Getränke gibt es laut Ankündigung „zu zivilen Preisen“.

 Die „Busch-Bouler“ wollen an den Erfolg der Premiere im Jahr 2011 anknüpfen. Deshalb sei an den Vorgaben der Veranstaltung nichts geändert worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg