Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wiedensahl „Ein Opfer der Vogelgrippe“
Schaumburg Niedernwöhren Wiedensahl „Ein Opfer der Vogelgrippe“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 19.04.2017
Der stellvertretende Vorsitzende des RGZV Wiedensahl, Hans-Dieter Block (von links), gratuliert den Geehrten Ernst-Heinrich Pöhler, Frank Lüdeking, Karl-Heinz Seelking und Erik Bulmahn. Quelle: pr
Anzeige
Wiedensahl

„Mitte November erhielt ich einen Anruf vom Veterinäramt Bückeburg, in dem mir mitgeteilt wurde, dass unsere für Ende des Monats geplante Rassegeflügelschau nicht genehmigt werden kann“, schilderte der Vorsitzende. Als Konsequenz hätten anschließend einige Mitglieder ihre Tiere bei Ausstellungen befreundeter Vereine gezeigt, so Pöhler. „Die eigene Schau ist jedoch eine ganz andere Sache, weil sie das Vereinsleben fördert und für viele Züchter den Höhepunkt eines mehr oder weniger erfolgreichen Zuchtjahres darstellt.“

Einige dieser Züchter erhielten bei der Versammlung besondere Auszeichnungen: Das Jugendehrenband des Kreisverbands Schaumburg für hervorragende Leistungen 2016 bekam Eric Bulmahn. Eine Silberne Ehrennadel des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter (BDRG) für 25 aktive Jahre als Züchter lag für Karl-Heinz Seelking und Ernst-Heinrich Pöhler bereit. Mit der Goldenen Ehrennadel des BDRG für 35-jährige Zucht wurde Frank Lüdeking ausgezeichnet. Die Goldene Ehrennadel für Werner Zwingmann für 50-jährige Mitgliedschaft im RGZV Wiedensahl wird soll später überreicht werden, ebenso wie die Silberne Ehrennadel des Landesverbands für 20-jährige Mitgliedschaft an Werner Tillmann sowie die Goldene Ehrennadel für 30-jährige Mitgliedschaft an Michael Hartmann.

Der nächste Termin des Vereins ist am Sonntag, 23. April, das Hähnekrähen in Meerbeck. hb

Anzeige