Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wiedensahl Ein Schwerverletzter nach Zusammenstoß
Schaumburg Niedernwöhren Wiedensahl Ein Schwerverletzter nach Zusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.06.2016
Beide Fahrzeuge sind nach dem Zusammenstoß völlig zerstört. Quelle: pr.
Anzeige
Wiedensahl

Nach Angaben der Polizei wollte ein 51-jähriger Mann aus Hagenburg die K43 mit seinem Mercedes überqueren, um geradeaus weiter in den Ziegeleiweg zu fahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 54-jährigen Mindenerin, die mit ihrem VW Golf auf der K43 unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos, bei dem der Fahrer des Mercedes so schwer verletzt wurde, dass er ins Klinikum Minden eingeliefert werden musste. Die Mindenerin und ihr Beifahrer kamen mit leichteren Verletzungen ins Stadthäger Krankenhaus.

Drei Rettungswagen im Einsatz

Die Unfallstelle musste bis etwa 13.20 Uhr gesperrt werden. Für die Versorgung der Verletzten, die Bergung der Fahrzeuge und die Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe waren außer der Polizei noch drei Rettungswagen, 25 Feuerwehrleute, die Straßenmeisterei und ein Mitarbeiter des Amtes 66 (Untere Wasserbehörde) im Einsatz.

Den Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beziffert die Polizei auf rund 25000 Euro. kil

Anzeige