Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wiedensahl Erlebnisschmaus mit Wilhelm Busch
Schaumburg Niedernwöhren Wiedensahl Erlebnisschmaus mit Wilhelm Busch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.10.2013
Spielmann Pfifenshal führt durch den Abend. Quelle: soe
Anzeige

Wiedensahl. Historische Instrumente, Geschichten und Anekdoten aus dem Leben des Malers und Zeichners, Dichters und Denkers stehen im „Alten Pfarrhaus“ auf dem abendlichen Programm. Dabei werden außerdem Schlemmereien aus Witwe Boltes Pfanne aufgetischt. Der heitere Abend, der literarischen Genuss und Gaumenfreuden aufs Vorzüglichste kombiniert, beginnt um 18 Uhr mit einer Führung im Wilhelm Busch Geburtshaus.

Dann geht es zum rund 300 Meter entfernten Pfarrhaus, in dem der Vater des Comics zwischen 1872 und 1878 im Haushalt von Schwester Fanny und Schwager Hermann Nöldeke, der seinerzeit die Pfarrerstelle in dem Marktflecken in der historischen Drei-Länder-Ecke besetzte, gelebt hat. Dort, wo Busch die meisten seiner unvergleichlichen Bildergeschichten geschaffen hat, wird bis gegen 22 Uhr aufgetischt.

Anmeldung nimmt Lutz Borchers unter (0 50 67) 91 76 04 sowie Mobil unter (01 60) 1 42 22 23 entgegen. Die Kosten betragen 49 Euro, Mitglieder im Förderkreis Wilhelm Busch Wiedensahl zahlen 46 Euro. soe

Anzeige