Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Max und Moritz in sieben Streifen

Wiedensahl / Vorweihnachtliche Kinoschau Max und Moritz in sieben Streifen

Witwe Bolte, Schneider Böck und weitere Figuren aus Max und Moritz erwarten die Kinder am Donnerstag, 3. Dezember, um 16 Uhr im Wilhelm-Busch-Geburtshaus Wiedensahl.

Voriger Artikel
Glockenchor will gewinnen
Nächster Artikel
Besinnlichkeit statt Kitsch und Rummel

Max und Moritz gibt es in „sieben Streifen“ zu erleben.

Quelle: pr.

Wiedensahl. Wiedensahl. Das Museum lädt die Jüngsten zu einer vorweihnachtlichen Kinoschau auf die Diele ein. Zu erleben gibt es „Max und Moritz in sieben Streifen“. Mit ratterndem, surrendem Filmprojektor werden die sieben Streiche wie zu Zeiten der Großeltern vorgeführt – Spulenwechsel und Popcorn inklusive. Der Eintritt kostet fünf Euro, Mitglieder zahlen vier Euro, Kinder drei Euro. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg