Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wiedensahl Noch nie gezeigte Bilder
Schaumburg Niedernwöhren Wiedensahl Noch nie gezeigte Bilder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 12.04.2017
Buschs „Frau mit Katze“ ist ab dem 15. April zu sehen. Quelle: pr
Wiedensahl

Bilder wie „Frau mit Katze“, „Herbstliche Landschaft“ und „Selbstbildnis mit Schlapphut“ bieten einen repräsentativen Überblick über Buschs künstlerisches Schaffen von Porträtdarstellungen über Genre- und Interieurmalerei bis hin zu Landschaftsbildern. Einige Exponate aus privater Hand sind in der Öffentlichkeit bislang noch nie gezeigt worden.

Zusätzlich findet am 15. April um 20 Uhr die Abendveranstaltung „Nagelritz: Modernes Seemannsgarn“ statt, bei der es um Musik und Komik rund um die Seefahrt geht. Dirk Langer, der sich selbst mit Akkordeon und Gitarre begleitet, bewegt sich zwischen Comedy, Kabarett und Chanson. Er hat skurrile Geschichten und sehnsüchtige Seemannsmusik im Gepäck – „weitab bekannter Shantys“, kündigt das Museumsteam an. Seine Liedtexte, begleitet von Akkordeon und Gitarre, sind Joachim Ringelnatz entliehen. „Und dann sind da noch Nagelritz’ Kumpels, mit denen sich selbst Alltäglichkeiten zu haarsträubenden Geschichten entwickeln.“

Karten sind auf wilhelm-busch-geburtshaus.de und telefonisch unter (0 57 26) 3 88 zu reservieren. Besucher zahlen 18 Euro, Mitglieder 16 Euro. kil