Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Sandra Meyer nicht zu schlagen

Wiedensahl Sandra Meyer nicht zu schlagen

Beim Damenfreundschaftsschießen der Kyffhäuser-Kameradschaft Wiedensahl im Schützenhaus haben die Gastgeber ihre Treffsicherheit bewiesen. Die Entscheidung fiel aber äußerst knapp aus.

Voriger Artikel
Als die Hähnchen baumeln, kullern die Tränen
Nächster Artikel
Statt Maik Büttner ist nun Oliver Tillmann Meister

Die besten Schützinnen beim Damenfreundschaftsschießen.

Quelle: pr

Wiedensahl (gus, r). Der Einladung zum Damen-Preisschießenfür befreundete Kameradschaften des Kyffhäuser-Kreisverbandes Stolzenau waren zusätzlich zu den Wiedensahler Gastgeberinnen noch fünf weitere Abordnungen mit insgesamt gefolgt. insgesamt standen 27 Starterinnen auf dem Schießstand.

Den mit dem Luftgewehr ausgetragenen Schießwettbewerb gewann schließlich Sandra Meyer von der gastgebenden Kameradschaft Wiedensahl. Ihr 35er-Teiler war von der Konkurrenz nicht zu schlagen. Zweite Siegerin wurde – hauchdünn geschlagen – Edith Chwila von den Kyffhäusern aus Steyerberg mit einem Teiler von 37 vor Margarete Tüting von der Kyffhäuserkameradschaft Warmsen, die einen 90er-Teiler verbuchen konnte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg