Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Scheune wird zum Standplatz

Wiedensahl / Martinimarkt Scheune wird zum Standplatz

Einen ganz besonderen Standplatz auf dem Wiedensahler Martinimarkt hat in diesem Jahr Marie-Luise Klose. Zum ersten Mal möchte sie die Tore ihrer Scheune an der Hauptstraße für Besucher öffnen.

Wiedensahl (tbh). Dort hat sie vor, zusammen mit fünf weiteren Hobbykünstlerinnen selbst genähte Stofftaschen, ausgefallene Mode, Schmuck aus altem Silberbesteck, Glasperlen, Filzartikel und Lederwaren aus geöltem australischem Leder anzubieten. Die Idee kam der Hobbyschneiderin, wie sie verriet, beim Aufräumen ihres Nähzimmers. Dabei seien so viele schöne Dinge zutage gekommen, dass sie überlegt habe, ob der Martinimarkt nicht eine günstige Gelegenheit wäre, diese zu präsentieren. Die an der Marktstraße gelegene Scheune kam da wie gerufen.

Und auch ihre Kolleginnen waren von der Idee schnell angetan und schlossen sich ihr an. „Die kreative Mischung unserer Hobbys findet sich auch in den besonderen Sachen wieder die dabei entstehen“, sagte die Scheunenbesitzerin.

Für die Vorbereitungen hat sich Marie-Luise Klose extra Urlaub genommen – und auch noch einen roten Teppich besorgt, um die Gäste angemessen empfangen zu können. Alle Besucher sind am Donnerstag, 8. November, zum Stöbern und Verweilen in der zum Marktstand umfunktionierten Scheune eingeladen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg