Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wiedensahl Sorgen um die Mitglieder
Schaumburg Niedernwöhren Wiedensahl Sorgen um die Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 05.03.2015
Elke Thiemann (vorne von links), Renate Herzig, Edeltraud Meywerk und Erika Müller sind seit vielen Jahren im DRK. Quelle: jed
Anzeige
Wiedensahl

Der Ortsverein, so Schatzmeisterin Ursula Jedamzik, verfüge zwar nach wie vor über ein gesundes finanzielles Polster, ein wenig Sorgen mache ihr aber die Entwicklung der Mitgliederzahl, die in den letzten Jahren kontinuierlich durch Austritte und vor allem durch Todesfälle auf mittlerweile 189 gesunken sei. Jedamzik: „Macht alle Werbung für uns, damit es mit der Mitgliederzahl endlich mal wieder nach oben geht!“

Urkunden, Ehrenadeln, und Präsente für ihre lange Treue zum Ortsverein bekamen Edeltraud Meywerk, Renate Herzig und Erika Müller für jeweils 40 Jahre sowie Elke Thiemann für 25 Jahre überreicht. Die Ehrungen der nicht anwesenden Anni Wilkening für 50 Jahre sowie Margarete Stache und Inge Rüffer für jeweils 40 Jahre werden nachgeholt.

Bürgermeisterin Anneliese Albrecht sparte nicht mit Lob für die Arbeit der Rotkreuzlerinnen: „Egal, ob beim Blutspenden oder beim Schützenfest, es funktioniert einfach und ihr seid sofort zur Stelle, wenn man euch braucht.“ Allen Anwesenden empfahl Albrecht eine Teilnahme an den Reisen des Ortsvereins. Während die diesjährige Theaterfahrt schon ausgebucht ist, gibt es für die Mehrtagesreise in die Normandie und Bretagne vom 13. bis 19. Juni noch ein paar freie Plätze.  jed

Anzeige