Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Statt Maik Büttner ist nun Oliver Tillmann Meister

Wiedensahl / Rassegeflügelzuchtverein Statt Maik Büttner ist nun Oliver Tillmann Meister

Die Preisrichter haben noch einmal genau nachgerechnet: Nicht Maik Büttner aus Hagenburg ist – wie bei der Geflügelausstellung Ende November noch offiziell verkündet – Gesamtvereinsmeister des vergangenen Jahres geworden, sondern Oliver Tillmann aus Wiedensahl.

Voriger Artikel
Sandra Meyer nicht zu schlagen
Nächster Artikel
Brass im Sportsaal

Heinrich Döhrmann (von links) mit den geehrten Mitgliedern Wilhelm Bolte, Eckhard Schweer, Heinrich Böversen, Heinz-Dieter Tillmann, Karl-Heinz Seelking, Frank Lüdeking und Ernst-Heinrich Pöhler.

Quelle: jed

Wiedensahl (jed). Das gab Heinrich Döhrmann, Vorsitzender des Wiedensahler Rassegeflügelzuchtvereins, bei der Jahreshauptversammlung bekannt. Büttner ist hinter Tillmann nun Vize-Meister.

Döhrmann erinnerte in seinem Jahresbericht außerdem noch einmal an die Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 100. Geburtstages des Vereins im vergangenen Jahr. Angefangen beim Festkommers mit rund 70 geladenen Gästen im April in der Gaststätte Ronnenberg, über das Landesjugendzeltlager mit 300 Gästen im Juli auf dem Wiedensahler Sportgelände bis hin zum großen „Gluckenball“ mit rund 650 ausgestellten Tieren im Sportsaal. In diesem Jahr ist der Verein Ausrichter des Kreishähnewettkrähens.  Gekräht wird am 20. Mai auf dem B-Platz hinter dem Sportsaal.

 Urkunden und Ehrennadeln gab es für Wilhelm Bolte und Eckhard Schweer (beide 50 Jahre im Verein), für Heinrich Böversen, Frank Lüdeking und Heinz-Dieter Tillmann (alle 40 Jahre) sowie für Karl-Heinz Seelking und Ernst-Heinrich Pöhler (beide 30 Jahre). Die Mitgliederzahl ist im vergangenen Jahr etwas gesunken, da es bei drei Austritten mit Sabrina Bulmahn nur einen Eintritt gab. Die Zahl der Jungzüchter ist mit vier Mitgliedern konstant geblieben, verkündete Jugendleiterin Sandra Breitenkamp.

 Einstimmig für weitere vier Jahre in ihren Ämtern bestätigt wurden Ernst-Heinrich Pöhler als stellvertretender Vorsitzender sowie Frank Lüdeking als Kassenleiter. Für zwei Jahre zum neuen Kassenprüfer wurde Karl-Heinz Seelking gewählt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg