Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Titelkampf bei den Boule-Landesmeisterschaften

Jugend auf dem Sportplatz in Wiedensahl Titelkampf bei den Boule-Landesmeisterschaften

Wer bei Boule an Wein trinkende, leicht ergraute Franzosen denkt, wird am Sonnabend auf dem Sportplatz der TUSG Wiedensahl eines besseren belehrt.

Voriger Artikel
Busch-Ausstellung eröffnet
Nächster Artikel
Eiscafé im Kalthaus?

Jennifer Schüler visiert das Schweinchen an.

Quelle: ber

Wiedensahl. . Elf Jugendliche aus Luhden, Bad Nenndorf, Hannover und sogar Berlin treten bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften gegeneinander an, um sich den Titel zu sichern.

Mitfavoritin Jennifer Schüler spielt seit vier Jahren Pétanque, so die offizielle Bezeichnung der Sportart. Die 16-Jährige aus Luhden ist den Talentspähern bereits aufgefallen und steht im Kader des Deutschen Pétanque Verbandes (DPV). Ihr Erfolgsrezept? „Training.“ Ihr Ziel bei den Landesmeisterschaften: „Das Halbfinale sollte es schon sein.“

Nach Angaben von Organisator Sören Sölter von den Busch-Boulern aus Wiedensahl kommt es vor allem auf die Konzentration und Spielintelligenz an. „Je nachdem, wie mein Gegner wirft, muss ich entscheiden: Werfe ich möglichst nah ans Schweinchen oder versuche ich, die gegnerische Kugel wegzuschießen?“ Auch die Platzverhältnisse gelte es einzuschätzen. „Ist der Untergrund hart? Oder ist er tief, weil viel Kies liegt?“

Dass auch die Tagesform eine bedeutende Rolle spielt, muss Leon Jentsch aus Hannover feststellen. „Im letzten Jahr hab ich die Landesmeisterschaft in Bremen gewonnen. Heute bin ich mit 1:13 untergegangen.“ Leon schiebt es auf den Schlafmangel. „Ich bin gestern noch raus gewesen. Solche Turniere müssten erst um 12 Uhr anfangen.“

Die Jugend-Landesmeisterschaften sind das einzige Turnier im Jahr, bei dem ausschließlich Jugendspieler gegeneinander antreten. Wer gewinnt, erhält Punkte für die Rangliste und einen Pokal. Außerdem sind die Jugendwarte des Verbandes vor Ort, um Talente für den DPV-Kader zu sichten.Jennifer Schüler schafft den Einzug ins Halbfinale. Ihr gegenüber steht Maximilian Bahr aus Berlin. Am Ende steht es 13:6, die 16-Jährige sichert sich den Pokal der Landesmeisterin Jugend 2015.  ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg