Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Übung: Schwerer Unfall in Wiedensahl

Feuerwehr Übung: Schwerer Unfall in Wiedensahl

Zu einem vermeintlichen Verkehrsunfall sind die Feuerwehren Meerbeck-Niedernwöhren und Wiedensahl sowie die Schnelle Einsatzgruppe des DRK Schaumburg gerufen worden.

Voriger Artikel
Literarischer Schmaus begeistert
Nächster Artikel
Sparkasse schließt Filiale
Quelle: pr.

Wiedensahl. Anlass war ein Übungseinsatz in der Gemeinde Wiedensahl. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte ein Szenario mit zwei verunglückten Autos in einer Seitenstraße vor: In dem ersten Fahrzeug saß eine verletzte Person, die unter Schock stand, da ihre schwangere Beifahrerin plötzlich nicht mehr neben ihr saß. Sie wurde aus dem Auto geschleudert und war nicht mehr zu sehen. Im zweiten Fahrzeug waren zwei Menschen eingeklemmt. Nachdem die ersten Einsatzkräfte die Unfallstelle abgesichert hatten und mit der Betreuung der Verletzten begannen, wurde ein Suchtrupp losgeschickt, um die vermisste Frau aufzuspüren. Kurz darauf bauten die Löschkräfte sogar noch eine Wasserversorgung auf, um einen separat gelegten Brand zu löschen. Weitere Trupps kümmerten sich um die Rettung der eingeklemmten Personen. Am Ende der Übung konnten die Feuerwehrleute noch den Umgang mit hydraulischer Rettungsschere und -spreizer an den beiden ausrangierten Fahrzeugen üben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg