Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wiedensahl Umstrukturierung des TuSG-Vorstandes hat funktioniert
Schaumburg Niedernwöhren Wiedensahl Umstrukturierung des TuSG-Vorstandes hat funktioniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 13.02.2011
Diese Mitglieder halten der TuSG Wiedensahl 40, 50 oder 60 Jahre die Treue und freuen sich über ihre Ehrennadeln, Urkunden und Präsente. Quelle: jed

Wiedensahl (jed). Die vor einem Jahr erfolgte Umstrukturierung des Vorstandes mit drei Vorstandssprechern statt eines Vorsitzenden an der Spitze, so das Fazit von Vorstandssprecher Frank Deterding, habe in der Praxis bestens funktioniert. Mittel- und langfristig werde der sogenannte demographische Wandel viele Probleme mit sich bringen, die es gemeinsam zu lösen gelte. Für dieses Jahr habe man sich in erster Linie die Modernisierung und den Erhalt der Sportanlagen auf die Fahne geschrieben.

Über ein einstimmiges Vertrauensvotum bei den Wahlen durften sich Deterding, Sportwartin Tina Pape, Mitgliederwart Erwin Baade und der stellvertretende Jugendleiter Florian Abel freuen. Alle vier sind damit für weitere zwei Jahre im Amt. Die Position eines zweiten stellvertretenden Jugendleiters ist dagegen erst einmal vakant, da für den aus beruflichen und familiären Gründen zurückgetretenen Timo Kuhlmann noch kein Nachfolger gefunden werden konnte. Zur neuen Kassenprüferin wurde Silke Pöhler gewählt.

Die Liste der für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit zu ehrenden Mitglieder war in diesem Jahr besonders lang und wurde von Adolf Deterding (für 65 Jahre), Heinrich Siebörger, Adolf und Richard Thiemann (alle für 60 Jahre) sowie von Franz Wanke, Helmut Schönbeck, Friedhelm Sölter, Heinz-Dieter Tillmann und Wilfried Döhrmann (alle für 50 Jahre) angeführt.

Arent Bolte, Uwe Bulmahn, Rolf Stache, Uwe Türke, Bernd Zdrenka, Hans-Heinrich Heumann, Annette Harmening, Gerhard Heumann, Renate Peek, Ralf Ronnenberg, Jürgen Rösener, Matthias Wanke und Ernst Schröder halten der TuSG seit 40 Jahren die Treue. Christian Auhage, Olaf Deterding, Enrico Heumann, Nicole Belz, Friederike Schuh, Michael Thiemann, Nico Thiemann, Reinhard Zirke, Sigrid Pause, Thomas Pause, Dennis Rösener, Reinhard Thiemann, Viola Krome und Daniel Jedamzik sind vor 25 Jahren in den heute 720 Mitglieder zählenden Verein eingetreten.