Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Vom Rundmarsch bis zum Königsball

Schützenfest Vom Rundmarsch bis zum Königsball

Das 229. Schützenfest in Wiedensahl wird Donnerstagabend eröffnet. Der Startschuss fällt um 20 Uhr im Festzelt mit der Eröffnung durch die Schützenkönige des Vorjahres.

Voriger Artikel
Jedes Bild eine Geschichte
Nächster Artikel
Münzwurf entscheidet über Sieger

Mit Tanz und Musik wird das Schützenfest traditionell am Donnerstagabend eröffnet.

Quelle: Archiv: kil

WIEDENSAHL. Anschließend klingt der Abend mit einem Konzert der Dorfkapelle und einem Auftritt der Volkstanzgruppe aus. Freitag:

 Weiter geht es bereits am Freitagmorgen mit dem Ausmarsch der Bürgerkompanie, die sich um 10 Uhr auf dem Wiedensahler Sportplatz sammelt und gegen 11 Uhr zum Rundmarsch durch das Dorf aufbricht, begleitet von flotten Klängen der Dorfkapelle. Gegen 13.30 Uhr erreicht der Umzug das Festzelt. Dort gibt es ein gemeinsames Essen, die Bewirtung übernehmen die Frauen vom Deutschen Roten Kreuz.

 Das Königsschießen für alle Altersgruppen sowie das Preis- und Pokalschießen läuft von 14.30 bis 19.30 Uhr. Um 16 Uhr beginnt der Nachmittag der „Jungen Alten“ im Zelt. Gegen 20 Uhr heißt es wieder Abmarsch vom Schützenhaus zum Zelt mit der Dorfkapelle.

Abends wird im Zelt gefeiert. Ab 21 Uhr startet die Zeltdisco „Schi.t.happens“. Der Eintritt kostet fünf Euro, Besucher ab 60 Jahren haben freien Eintritt. Sonnabend:

DRK-Frauen tischen auf

Der nächste Tag startet mit dem Ausmarsch der Jungbürgerkompanie. Sammeln ist um 10.30 Uhr auf dem Sportplatz. Der Rundmarsch durchs Dorf geht um 11.15 Uhrlos, wieder sorgt die Dorfkapelle und diesmal auch der Spielmannszug Münchehagen für Stimmung. Mit dem Eintreffen im Zelt rechnen die Organisatoren gegen 14 Uhr. Wieder tischen die DRK-Frauen deftig auf. Von 14.30 bis 19 Uhr können wieder alle Altersgruppen auf die Königsscheiben schießen. Auch das Preis- und Pokalschießen geht in eine neue Runde. Um 16 Uhr ist ein Nachmittag für alle Wiedensahler im Zelt angesagt. Für die Kinder gibt es ebenfalls Programm. Die Siegerehrung des Kinderpreisschießens folgt um 17 Uhr.

Der Abmarsch vom Schützenhaus zum Zelt ist für 20.15 Uhr angesetzt. Der Höhepunkt des Festes: Die Proklamation der Könige beginnt um 20.30 Uhr. Dann wird sich zeigen, wer in die Fußstapfen von Bürgerkönig Jürgen Rösener, Jungbürgerkönig Sven Sölter und Jugendkönig Jan Deterding tritt. Anschließend feiern die Wiedensahler ab 21 Uhr ihren Königsball im Festzelt mit der Tanzband „A-Dur“. Der Eintritt ist an diesem Abend frei.  kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die SN suchen kreative Schaumburger. Ob Fotografie, Farbe, Skulpturen oder was die Kunst sonst alles hergibt: Unter dem Motto „Schaumburg kreativ“ suchen die Schaumburger Nachrichten auch in diesem Jahr nach Künstlern in der Region. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg