Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Nienstädt
Zwei Feuer in einer Nacht

Zwei Brände in einer Nacht haben Feuerwehr und Polizei in der Nacht auf Mittwoch beschäftigt.

mehr
Schnatgang in Seggebruch

Der Bau des Radweges an der K 16 zwischen Altseggebruch und Echtorf verzögert sich nochmals um einige Monate.

mehr
Anwohner alarmiert Polizei

Fehlalarm: Ein Mann aus Helpsen hat die Nienstädter Polizei am Montag mit einem Verdacht auf Trab gehalten.

mehr
Opel landet im Grünen

Von der Sonne geblendet ist eine 61-jährige Frau aus Helpsen Dienstagmorgen von der Straße abgekommen.

mehr
Feuerwehr-Aktion

Die Freiwillige Feuerwehr Liekwegen veranstaltet am Wahlsonntag, 11. September, ihren dritten Liekweger Brandschutztag.

mehr
Grüne - Kommunalwahl

Die Kandidaten der Grünen, die für den Samtgemeinderat Nienstädt kandidieren, haben sich im Fall ihrer Wahl viel vorgenommen. „Wir wollen nicht warten, dass die Dinge auf uns zu rollen, sondern selbst steuern“, gibt Friedrich Deventer die generelle Richtung vor. Er und Klaus-Ulrich Schmidt, Otfried Brützel, Birgit Fenske, Thomas Knickmeier, Marie Lauenroth und Dietmar Mühlen möchten im Sinne der Grüne eine „nachhaltige Entwicklung voranschieben“.

mehr
„Stern des Sports“ in Bronze geht an den TSV Liekwegen
Sinah Koelman (von links), Torsten Brüggemann, Nicole Brüggemann, Anika Brehme, Janna Bohnhorst, Juliane Djouimai, Daniel Brehme und Michael Joop präsentieren stolz den Scheck über 1500 Euro.

Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Sterne des Sports“ hat die Volksbank Hameln-Stadthagen auf Ortsebene den „Stern des Sports“ in Bronze vergeben.

mehr
Grünen möchten stärkere Vernetzung
Gehen für Helpsen, Hespe und Seggebruch ins Rennen: Thomas Knickmeier (von links), Friedrich Deventer, Klaus-Ulrich Schmidt, Matthias Bütehorn und Uwe Meier.

Die Kandidaten der Grünen für die Gemeinderäte von Helpsen, Hespe und Seggebruch haben sich im Falle ihrer Wahl eine stärkere Vernetzung der drei Kommunen auf die Fahne geschrieben. Ein wichtiger Faktor dabei ist die sogenannte Grüne Mitte in Helpsen neben der Volksbank.

mehr

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr