Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Nienstädt
Krippenanbau in Seggebruch

Der Anbau der Krippe „Spatzennest“ für die Gemeinden Seggebruch und Helpsen soll möglichst schon im Herbst 2018 in Betrieb gehen. Helpsens Bürgermeister Manfred Kesselring gibt zu: „Das ist ein sportlicher Zeitplan.“ Warum muss es so schnell gehen?

mehr
Liekwegen
Der Krippen-Anbau (Blick durch die Lupe) soll nach aktuellen Planungen in der Lücke zwischen der Kita (links) und dem Wohn- und Vereinshaus (rechts) entstehen.Montage: Harmening

Um langfristig genug Platz für Krippenkinder in Nienstädt vorzuhalten, plant die Gemeinde einen Anbau an der Kita „Waldwichtel“ in Liekwegen. Da das Projekt 485.000 Euro kosten soll, ist entsprechend kritisch in den politischen Gremien darüber diskutiert worden. Baubeginn könnte im Herbst sein.

mehr
Omnibus beschädigt

Am vergangenen Wochenende ist es an der Nienstädter Straße Am Sternberg zu einer Brandstiftung gekommen. Ein seit Donnerstag, 21. Dezember, dort abgestellter Gelenkbus sollte offensichtlich in Brand gesteckt werden. Die Polizei in Bückeburg hat Ermittlungen aufgenommen.

mehr
Praxisschließung in Helpsen

Die Schließung einer Hausarztpraxis in Helpsen macht sich bei den umliegenden Medizinern bemerkbar. Ein Nachfolger für die Praxis ist noch nicht in Sicht.

mehr
Car-Sharing
In Hespe, wo früher die Ostermeier’sche Gastwirtschaft stand, ist nun ein Auto von „app2drive“ geparkt.

Anfang des Jahres hatten die Gemeinden Helpsen, Hespe und Nienstädt einen Kooperationsvertrag mit der Car-Sharing-Firma „app2drive“ abgeschlossen. Mittlerweile sind die ersten Autos vor Ort eingetrudelt und stehen bereit. Allerdings wurden die Gemeinden nicht darüber informiert, dass es soweit ist.

mehr
Polizei ermittelt

Trotz Sturm und Regen hat am Blumenbruch in Nienstädt in der Nacht zum Freitag eine Hecke gebrannt. Die Feuerwehren aus Liekwegen, Sülbeck und Kirchhorsten rückten zum Löschen an. Die Brandursache konnte noch nicht geklärt werden.

mehr
Feuerwehreinsätze

In Nienstädt haben am Neujahrstag und am Dienstag zwei Container Feuer gefangen. In einem Fall hatten Feuerwerkskörper den Brand in einem Müllcontainer Am Schierbach ausgelöst, ein Altkleidercontainer im Schnatwinkel brannte einen Tag später aus noch ungeklärten Gründen.

mehr
Unfall nach Trunkenheitsfahrt

Ein 38-jähriger Nienstädter ist am Neujahrsmorgen in einer Rechtskurve auf der Stemmer Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Trotz stark blutender Gesichtsverletzungen verließ der alkoholisierte Fahrer nach Zeugenaussagen die Unfallstelle und flüchtete über die Felder.

mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg