Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nienstädt
Hortbetreuung
Wenig spannend kommen Eltern und Erziehern die Spielmöglichkeiten auf dem Hof der Grundschule Nienstädt vor.

Die Hortbetreuung in Nienstädt lässt sich die Samtgemeinde einiges kosten. Das hat die Nienstädter Gemeindedirektorin Sandra Wiechmann bei der Sitzung des Kinder- und Jugendausschusses des Rates der Gemeinde noch einmal mit Zahlen unterlegt.

mehr
Umstrukturierungen
Samtgemeindejugendwart Steffen Kolb (links) freut sich mit den Absolventen der Jugendflamme 2.

Nach einem turbulenten Jahr hofft die Liekweger Jugendfeuerwehr, dass nach den Umstrukturierungen in der Führungsriege wieder Ruhe und Kontinuität in die Jugendarbeit einkehrt. Wie die Feuerwehr berichtet, ist bei der jüngsten Versammlung mit Hannes Künne ein neuer Jugendwart gewählt worden.

mehr
Kooperation beendet

Die Zusammenarbeit zwischen dem Anrufbusverein Nienstädt und demjenigen in Niedernwöhren ist Geschichte. Ab diesem Jahr werden die Nienstädter ihre beiden Fahrzeuge selbst auf die Touren schicken.

mehr
Mehrgenerationenpark

Die Planungen für den Mehrgenerationenpark in Seggebruch schreiten voran. Eine gute Handvoll interessierter Mieter ist Mittwoch zum Treffen des Mehrgenerationenvereins Bückeburg gekommen, um sich über ihr potenzielles Zuhause zu informieren.

mehr
Blick auf 2017
Nahversorgung im Grundzentrum Nienstädt: Der Penny-Markt ist der einzige Supermarkt in der Gemeinde, die angrenzende Sparkasse die letzte verbliebene Bank.

Nur wenn es gut läuft, kann die Samtgemeinde ihren Ergebnishaushalt 2017 „geradeso“ ausgleichen. „Viel Spielraum bleibt uns nicht“, sagt Samtgemeindechef Ditmar Köritz im SN-Gespräch. Was Investitionen betrifft, hätten Ersatzbeschaffungen für Feuerwehrfahrzeuge Priorität.

mehr
Brandursache ungeklärt

Lichterloh gebrannt hat in der Silvesternacht der Dachstuhl eines Einfamilienhauses an der Stiftstraße in Sülbeck. Menschen kamen nicht zu Schaden, da das Gebäude seit längerer Zeit unbewohnt ist. An den Löscharbeiten waren insgesamt 88 Einsatzkräfte aus acht Feuerwehren beteiligt.

mehr
Urteil gefallen

Zum Abschluss des Prozesses gegen einen Unternehmer (51) aus Nienstädt, der seit Jahren einen Feldzug gegen die Justiz führt, hat Richter Thorsten Garbe „das Wort zum Sonntag“ gesprochen, wie er es selbst nannte. Im „Kampf für eine bessere Justiz“, so Garbe, habe sich der Angeklagte völlig verrannt.

mehr
"Ein gutes Gefühl"

Eine Spende in Höhe von 1000 Euro hat Matthias Molthahn von der Nienstädter Spedition Molthahn Transporte an die SN-Weihnachtshilfe übergeben. „Wir sind als Familie das erste Mal dabei“, wie Molthahn im Gespräch mit SN-Chefin vom Dienst Verena Insinger verrät.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg