Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Helpsen
Horror-Clowns an der IGS Helpsen

Die angeblichen Horrorclowns, die an der IGS Helpsen ihr Unwesen getrieben haben sollen, waren offenbar nur eine Erfindung der älteren Schüler, die damit den Jüngeren einen Schreck einjagen wollten. Das teilt die stellvertretende Schulleiterin Gesa Busche mit und gibt Entwarnung.

mehr
Infomesse an der IGS

Für nahezu alle Beteiligten ist die zweite Berufs- und Ausbildungsmesse der IGS Helpsen rund um zufriedenstellend verlaufen.

mehr
Am Bahnhof Kirchhorsten

Pendler können sich ab Montag, 24. Oktober, über mehr kostenlose Parkmöglichkeiten am Kirchhorster Bahnhof freuen.

mehr
Bauzaun

Wie Helpsens Gemeindedirektor Ditmar Köritz in der letzten Ratssitzung mitgeteilt hat, werde der neue Parkplatz am Kirchhorster Bahnhof vorerst provisorisch angelegt. Dazu muss aus Sicherheitsgründen ein Bauzaun um das Gelände südöstlich der Bahn errichtet werden, so Köritz.

mehr
Unterstützung in der Jugendarbeit

Der 18-jährige Arne Kornfeld aus Kleinenbremen absolviert seit September sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in Helpsen.

mehr
Zehn Jahre Feuerzwerge Helpsen

Die Gruppe für die Jüngsten unter dem Feuerwehrnachwuchs besteht mittlerweile schon so lange, dass ihre ersten Mitglieder selbst schon zu den Großen gehören. Das zehnjährige Bestehen feierten die beiden Gruppen der Helpser „Feuerzwerge“ mit 14 weiteren Kinderfeuerwehr-Gruppen aus dem Landkreis.

mehr
Rittergut in Helpsen

Wieviel Geld er über die Jahrzehnte in das alte Rittergut gesteckt hat, weiß Eckard von Oheimb nicht mehr so genau. Aber seit er das Anwesen 1962 von seinem Vater geerbt hatte, sind nicht nur private und öffentliche Summen, sondern auch ehrlicher Schweiß in das Gut aus dem 16. Jahrhundert geflossen.

mehr
IGS Helpsen

Zum dritten Mal sind Werke von Schülern der IGS Helpsen in der Info-Galerie Obernkirchen zu sehen.

mehr
Gemeinde kauft Wohnhaus
Das von der Kirche gekaufte Haus an der Riepackerstraße.

Die Gemeinde Helpsen hat ein leer stehendes Wohngebäude an der Riepackerstraße gekauft. Das Haus Nr. 13 steht auf einem rund 1200 Quadratmeter großen Grundstück, das im Besitz der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Schaumburg Lippe ist, und somit dem Erbbaurecht unterliegt.

mehr
Opel landet im Grünen

Von der Sonne geblendet ist eine 61-jährige Frau aus Helpsen Dienstagmorgen von der Straße abgekommen.

mehr
Anwohner alarmiert Polizei

Fehlalarm: Ein Mann aus Helpsen hat die Nienstädter Polizei am Montag mit einem Verdacht auf Trab gehalten.

mehr
Grünen möchten stärkere Vernetzung
Gehen für Helpsen, Hespe und Seggebruch ins Rennen: Thomas Knickmeier (von links), Friedrich Deventer, Klaus-Ulrich Schmidt, Matthias Bütehorn und Uwe Meier.

Die Kandidaten der Grünen für die Gemeinderäte von Helpsen, Hespe und Seggebruch haben sich im Falle ihrer Wahl eine stärkere Vernetzung der drei Kommunen auf die Fahne geschrieben. Ein wichtiger Faktor dabei ist die sogenannte Grüne Mitte in Helpsen neben der Volksbank.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg