Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
60.000 Euro aus dem „Erasmus+“-Projekt

IGS erhält Fördergeld 60.000 Euro aus dem „Erasmus+“-Projekt

Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Helpsen hat zurzeit Schüler und Lehrer aus der englischen Partnerschule Colton Hills Community School Wolverhampton zu Gast. Deren Besuch hat IGS-Schulleiter Timo Kuhlmann zum Anlass genommen, die strategische Schulpartnerschaft der beiden Einrichtungen zu verkünden, die vom europäischen Förderprogramm „Erasmus+“ (gesprochen Erasmus plus) von 2017 bis 2019 mit insgesamt 60.000 Euro unterstützt wird.

Voriger Artikel
Schüler drillen Schüler
Nächster Artikel
Kurve nicht bekommen

Lehrer Samuel Ryan aus Wolverhampton (von links), Julian Krisp und Lena Diekmann (IGS), Aron Moom und Rajesh Sunda (Wolverhampton) sowie Max Böttcher und sein Schulleiter Timo Kuhlmann sind jetzt „strategische Partner“.

Quelle: bab

HELPSEN. Wie Kuhlmann berichtet, arbeiten die Schüler beider Schulen unter dem Oberbegriff „promoting tolerance“. „Es geht um das Verständnis anderer Kulturen“, beschreibt Kuhlmann die Inhalte. Dies habe in Bezug auf die Schule in Großbritannien einen besonderen Stellenwert, da dort der Anteil der Schüler mit Migrationshintergrund bei 85 bis 86 Prozent liege und damit weit höher als in hiesigen Breiten. Die Schulpartnerschaft besteht bereits seit zehn Jahren. Die gegenseitigen Besuche seien immer projektbezogen und die Schüler, vorwiegend Neuntklässler, arbeiteten sehr intensiv in Workshops und unterschiedlichen Projekten. Rund 20 Schüler reisten jeweils zu solch einem Arbeitsbesuch in die Partnerschule. Das Fördergeld könne die Schule gut gebrauchen, denn bei diesem Austausch sei es nicht üblich, in Gastfamilien zu übernachten, sodass auch Kosten für die Unterbringung anfallen, erklärt der Schulleiter. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg