Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Helpsen Angreifer bleiben unbekannt
Schaumburg Nienstädt Helpsen Angreifer bleiben unbekannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 17.04.2015
Anzeige
Kirchhorsten (kil)

Wie die Nienstädter Polizei mitteilt, habe es zwei Zeugen gegeben, die angaben, zum Zeitpunkt des Vorfalls eine Gruppe von Jugendlichen in der Nähe des Bahnhofs gesehen zu haben. Die Aussagen stimmen aber in keiner Weise mit der Beschreibung des Opfers überein, heißt es von der Polizei. Drei unbekannte Angreifer hatten am 2. April gegen 14 Uhr einen jungen Hesper bedroht und mit einem Messer verletzt. Das Opfer hatte sich wehren und flüchten können. Hinweise nimmt die Polizei , (0 57 24) 38 40, an.

Helpsen Plädoyer für mehr Rücksicht - Helpserin möchte wachrütteln

Karla Steffen aus Helpsen erzählt in ihrer Autobiographie vom Leben mit zwei behinderten Kindern.

17.04.2015
Helpsen Überfall auf 16-jährigen Hesper - Polizei sucht weiter nach Angreifern

Die unbekannten Angreifer, die am helllichten Tag einen 16-jährigen Hesper in der Unterführung am Kirchhorster Bahnhof überfallen haben sollen, sind noch nicht gefasst.

16.04.2015

Ein 16-jähriger Hesper ist am Bahnhof in Kirchhorsten von drei anderen, bislang unbekannten Jugendlichen bedroht, geschlagen und mit einem Messer verletzt worden.

09.04.2015
Anzeige