Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Helpsen Bombe in Helpsen nur falscher Alarm
Schaumburg Nienstädt Helpsen Bombe in Helpsen nur falscher Alarm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 07.09.2016
Anzeige

HELPSEN.  Ein Anwohner aus Helpsen hat sich gegen 11.40 Uhr bei der Nienstädter Polizei gemeldet und die Vermutung geäußert, dass auf dem Gehweg an der Riepackerstraße in Helpsen möglicherweise eine Bombe in einem braunen Lederbeutel liegt.

Die zuständige Beamtin der Polizeistation „entschärfte“ die vermeintliche Bombe, heißt es von einem Sprecher der Polizei. Mutig schaute die Polizistin in den Beutel und stellte fest: Darin befanden sich lediglich Golfartikel in Form von Tee-Stiften, die zum Abschlagen von Golfbällen genutzt werden.

Der Eigentümer des Lederbeutels kann sich bei der Polizeistation Nienstädt, Telefon (0 57 24) 38 40, melden. kil

Anzeige