Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Brandheiße Aktion bei der Kinderfeuerwehr

Ferienspaß Brandheiße Aktion bei der Kinderfeuerwehr

Von Weitem hat es ausgesehen, wie ein ganz gewöhnlicher Löscheinsatz. Näherte man sich der Absperrung auf der Riepackerstraße, bemerkte man allerdings, dass sich hinter den großen Schläuchen keine Feuerwehrmänner sondern Jungen und Mädchen verbargen, die mit versuchten, eine brennende Tonne zu löschen.

Voriger Artikel
Südhorsten feiert sein Erntefest
Nächster Artikel
Märchenhafter Start für IGS-Schüler

Unter Anleitung der Aktiven führen die Jungen und Mädchen einen Löschangriff durch.

Quelle: kil

Helpsen. Helpsen. Anlass zu diesem besonderen Löschangriff bot eine Ferienspaßaktion der Helpser Kinderfeuerwehr. Mit kleinen Feuerwehruniformen und Schutzhelmen ging es für die Teilnehmer mit Martinshorn zum Einsatzort. Dort wartete ein kleines Feuer auf die Kids, das die Aktiven in einer Tonne vorbereitet hatten. „Und was jetzt?“ fragte Jessica Bunzel, Leiterin der Helpser Kinderfeuerwehr, die jungen Einsatzkräfte. Schritt für Schritt bauten die Kinder unter Anleitung der Erwachsenen einen Löschangriff auf. Sie lernten, wie man den Hydranten öffnet, Schläuche anschließt und schließlich mit dem Strahlrohr auf das Feuer zielt. Die Aktion brachte den Teilnehmern sichtlich viel Spaß und der Kinderfeuerwehr eine gute Werbung. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg