Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Helpsen CDU und Grüne fordern Spiegel und Spinde
Schaumburg Nienstädt Helpsen CDU und Grüne fordern Spiegel und Spinde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 23.02.2015
An der Dorfstraße in Südhorsten ist es nach Meinung von Bündnis 2011 unübersichtlich, deshalb soll dort ein Spiegel hin.  Quelle: rg
Anzeige
Helpsen

„Man hat dort nicht die Möglichkeit, beide Seiten einzusehen“, sagte Lohmann. Nach Meinung des Bündnisses ist dort durchaus eine Gefahrensituation gegeben. Schulkinder würden dort die Straße überqueren, das neue Baugebiet liege in der Nähe und Reiter aus einem anliegenden Pferdehof passieren dort ebenfalls.
Ebenso ärgert sich das Bündnis darüber, dass die Feuerwehr Kirchhorsten immer noch keine Spinde hat. Die Samtgemeinde hatte den Posten aus dem Etat wieder gestrichen. Die Kirchhorster Einsatzkräfte haben laut Auskunft der Helpser Fraktion keine Möglichkeit, ihre Wertsachen sicher zu verschließen. Lohmann schlug vor, nach dem Hesper Beispiel die Investition für die Feuerwehr vorzufinanzieren, sodass die zuständige Samtgemeinde das Geld dann beizeiten in ihren Haushalt einstellen kann.
Mokiert hat sich die Fraktion auch über den Zustand des auf Nienstädter Gebiet liegenden Teils der Wittenfeldstraße/Seebohmstraße. Dort würden die Autos mit ihren Chassis fast aufsetzen, so tiefe Spurrillen seien dort entstanden. Da die Gemeinde Nienstädt aber klamm sei, sieht das Bündnis kaum Chance, dass sich das in nächster Zeit ändert.  bab

Anzeige