Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Helpsen Eine neue Mitte
Schaumburg Nienstädt Helpsen Eine neue Mitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.09.2016
Gehen für Helpsen, Hespe und Seggebruch ins Rennen: Thomas Knickmeier (von links), Friedrich Deventer, Klaus-Ulrich Schmidt, Matthias Bütehorn und Uwe Meier. Quelle: JS
Anzeige
HELPSEN/HESPE/SEGGEBRUCH

„Diesen Punkt begreifen wir als Ortskern der drei Gemeinden“, erklärt Friedrich Deventer, der für Helpsen kandidiert. Entsprechend fokussieren dort die Grünen eine Belebung dieses Platzes, etwa durch kulturelle Aktivitäten oder die Errichtung einer Boulebahn.

Auch generell möchten die Kandidaten für die Räte die Zusammenarbeit der Gemeinden intensivieren. Selbst wenn die Kommunen in einer gewissen Konkurrenz zu einander stünden, „profitieren doch alle vom Zuzug neuer Bürger, etwa Vereine und die lokale Wirtschaft“, sagt Thomas Knickmeier, welcher für Seggebruch ins Rennen geht. Ihm ist daran gelegen, der „zunehmenden Zersiedlung“ entgegenzuwirken und eher auf die Schließung von Baulücken und auf die vorhandene Infrastruktur zu setzen, als neue Baugebiete auszuweisen.

Dem schlossen sich auch Klaus-Ulrich Schmidt, Uwe Meier und Matthias Bütehorn an, die in den Gemeinderat Hespe einziehen wollen. Laut Schmidt wolle man dort außerdem die energetischen Maßnahmen vorantreiben und Radwege weiter ausbauen. js

Helpsen Bewerbungstraining in der IGS Helpsen - Fit für den Ernstfall

Wichtige Tipps und Übung für das richtige Verhalten gegenüber potenziellen Arbeitgebern haben Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Helpsen beim Bewerbungstraining mit Trainer und Coach Reinhard Stemme von der Volksbank in Schaumburg bekommen.

04.09.2016

Der Bauausschuss der Gemeinde Helpsen hat während seiner jüngsten Sitzung Straßensanierungsarbeiten im Umfang von rund 9500 Euro beschlossen. Des Weiteren wurden Beschlüsse zur Anschaffung eines Fahrzeugs für den Bauhof sowie zum Hochwasserschutz gefasst.

31.08.2016
Helpsen Der Nachwuchs ist gesichert - Südhorsten feiert Erntefest

Die Südhorster Dorfjugend hat ein imposantes Erntefest auf die Beine gestellt, das Helpsens Bürgermeister beeindruckt hat. „Die Dorfjugend hat unter Beweis gestellt, dass sie mit der Planung umgehen kann“, lobte Manfred Kesselring.

24.08.2016
Anzeige