Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ganztagsgruppe für die Krippe

Helpsen / Krippe Ganztagsgruppe für die Krippe

Das Betreuungsangebot in der Kinderkrippe „Spatzennest“ in Seggebruch wird sich erweitern. Zum 1. August 2012 soll es eine zweite Gruppe geben. Das hat der Kindergartenausschuss am Montagabend einstimmig beschlossen.

Helpsen/Seggebruch (kil). Die Änderungen beruhen unter anderem auf einer Bedarfsumfrage unter den Eltern, die derzeit ein Kind in der Krippe haben oder in naher Zukunft Bedarf kriegen.

„Aktuell haben wir 15 Kinder in der Krippe“, berichtete Ditmar Köritz, Nienstädts Samtgemeindebürgermeister. Da im August mit 18 Kindern zu rechnen sei, werde eine zweite Gruppe notwendig. Bisher gab es eine Gruppe mit einer Betreuungszeit von 8 bis 14 Uhr.
Künftig soll es eine Vormittagsgruppe von 8 bis 12 Uhr geben, bei der kein Mittagessen mehr vorgesehen sei. Zusätzlich ist eine Ganztagsgruppe ab 8 Uhr mit Abholzeiten zwischen 15 und 17.30 Uhr geplant. Die Abholzeit von 14 Uhr ist damit aufgehoben. Die Gebühren für das neue Ganztagsangebot mit Mittagessen betragen 300 Euro für das erste Kind und 230 Euro für das Geschwisterkind.

Bei der Hortgruppe in Seggebruch mit derzeit 24 Kindern ändere sich nichts. Die Belegung sei „relativ beständig“, so Köritz. Lediglich von der Gebührenanhebung sind die Hortkinder betroffen. Sowohl in der Kita als auch im Hort werden die Gebühren ab dem 1. August um 5 Euro angehoben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg