Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Helpsen Ganztagsgruppe für die Krippe
Schaumburg Nienstädt Helpsen Ganztagsgruppe für die Krippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 26.04.2012

Helpsen/Seggebruch (kil). Die Änderungen beruhen unter anderem auf einer Bedarfsumfrage unter den Eltern, die derzeit ein Kind in der Krippe haben oder in naher Zukunft Bedarf kriegen.

„Aktuell haben wir 15 Kinder in der Krippe“, berichtete Ditmar Köritz, Nienstädts Samtgemeindebürgermeister. Da im August mit 18 Kindern zu rechnen sei, werde eine zweite Gruppe notwendig. Bisher gab es eine Gruppe mit einer Betreuungszeit von 8 bis 14 Uhr.
Künftig soll es eine Vormittagsgruppe von 8 bis 12 Uhr geben, bei der kein Mittagessen mehr vorgesehen sei. Zusätzlich ist eine Ganztagsgruppe ab 8 Uhr mit Abholzeiten zwischen 15 und 17.30 Uhr geplant. Die Abholzeit von 14 Uhr ist damit aufgehoben. Die Gebühren für das neue Ganztagsangebot mit Mittagessen betragen 300 Euro für das erste Kind und 230 Euro für das Geschwisterkind.

Bei der Hortgruppe in Seggebruch mit derzeit 24 Kindern ändere sich nichts. Die Belegung sei „relativ beständig“, so Köritz. Lediglich von der Gebührenanhebung sind die Hortkinder betroffen. Sowohl in der Kita als auch im Hort werden die Gebühren ab dem 1. August um 5 Euro angehoben.