Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Helpsen Gute Zeiten, gute Zahlen
Schaumburg Nienstädt Helpsen Gute Zeiten, gute Zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 19.08.2011
Joachim Schorling (links) und Heinz David (rechts) bedanken sich bei Karl Brandt für 40 Dienstjahre. Quelle: svb

Südhorsten (svb). Im Interview mit Christiane Riewerts legte Schorling die Jahresbilanz 2010 dar. „Unsere Zahlen übertreffen seit jeher deutlich die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an das Eigenkapital und Verbraucherschutz ist für unser Bankinstitut eine Selbstverständlichkeit“, sagte der Vorstandssprecher.

Laut Heinz David, Leiter des Marktbereichs Kirchhorsten-Obernkirchen, lagen die Geldanlagen in 2010, die die Volksbank in Schaumburg für ihre Kunden betreute, bei knapp 990 Millionen Euro. Das seien gut 70 Millionen mehr als im Jahr 2009. David folgerte daraus, „dass unsere Kunden unsere Beratung und unser Produktangebot schätzen“.

Die „Kundenzufriedenheit und bedarfsgerechte Beratung“ liege der Volksbank besonders am Herzen, meinte David. „Wir wollen für die Finanzen unserer Kunden die beste Adresse in Schaumburg sein“. 17000 „VR-Finanz-Plan-Beratungsgespräche“ seien in 2010 von den Beratern der Volksbank geführt worden.

Für das aktuelle Jahr stehen laut David verbesserte Sicherheitsmaßnahmen und Kartenzahlungssysteme auf dem Plan. Im kommenden November werden die neuen „fälschungssicheren“ Bankkarten an die Kunden verschickt. Der Magnetstreifen der Karte sei künftig nur noch zur Erkennung und nicht mehr für das Geld abheben zuständig, erklärte der Marktbereichsleiter den Anwesenden.

Während der Mitgliederversammlung erhielt Karl Brandt vom Vorstand einen Blumenstrauß für sein 40. Dienstjubiläum. Einen eckigen „Blumenstrauß“ in Form eines Schecks erhielt die Dorfjugend Südhorsten für die Ausrichtung ihres Erntefestes.