Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
IGS Helpsen entlässt den ersten Jahrgang in die Zukunft

Keiner ohne Abschluss IGS Helpsen entlässt den ersten Jahrgang in die Zukunft

Die IGS Helpsen hat den ersten Jahrgang, mit dem vor sechs Jahren das Schulzentrum den Aufbau der Integrierten Gesamtschule begann, verabschiedet. Und „niemand von euch verlässt dieses Haus des Lernens ohne Abschluss“, sagte Schulleiter Timo Kuhlmann begleitet von Applaus.

Voriger Artikel
Kreisel für Südhorsten?
Nächster Artikel
Nienstädter Boulemeisterschaft geht in die Endrunde

Schulleiter Timo Kuhlmann ehrt die besten Schüler des ersten Abschlussjahrgangs der IGS Helpsen.  bab

Helpsen. Dabei hatte es nicht bei allen Schülern zu Beginn so rosig ausgesehen, wie Abgänger Ruben Schweda in der Schülerabschiedsrede betonte. Einige seien mit einer Hauptschulempfehlung auf die IGS gekommen und haben dennoch einen höheren Abschluss erzielt. Insgesamt 45 Schüler haben einen besseren Abschluss erreicht als prognostiziert.

Tränen bei den Lehrern zeigten, dass ihnen der Abschied nicht leicht fiel. Die Schüler drückten ihre Zuneigung zur Schule und den Paukern mit einem kleinen Film aus, in dem sie ihre Klassenlehrer ein wenig auf die Schippe nahmen.

Das Kollegium verabschiedete 137 Schülerinnen und Schüler in die Zukunft. Sieben erlangten den Hauptschulabschluss nach der neunten Klasse. 28 Schüler verlassen die Schule mit dem Hauptschulabschluss nach Klasse zehn. 56 Teenager erlangten den Realschulabschluss und 46 den erweiterten Sekundar I-Abschluss. 40 machen sich auf den Weg, das Abitur zu erlangen.

Als bester Schüler mit einem Notendurchschnitt von 1,4 hat Nils Dille die IGS abgeschlossen. Die Klassenbesten aller fünf zehnten Klassen wurden ausgezeichnet, ebenso wie die Inhaber der Business-Englisch-Zertifikate und die Schachspezialisten.  bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg