Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Jungen greifen 15-Jährige im Schulbus an

Gewalt unter Jugendlichen Jungen greifen 15-Jährige im Schulbus an

Die Polizei Stadthagen ermittelt gegen drei Jugendliche, die am Dienstag eine 15-Jährige aus Wiedensahl beleidigt und angegriffen haben sollen.

Voriger Artikel
Mit Tempo 84 durch die 50er-Zone
Nächster Artikel
IGS und Volksbank verlängern Patenschaftsvertrag

Helpsen/Wiedensahl. Wie Polizeisprecher Axel Bergmann mitteilt, war die Schülerin nach der sechsten Schulstunde auf dem Weg nach Hause, als sie im Bus von drei Jungen massiv angegangen wurde.

Die Jugendlichen sollen das Mädchen beleidigt, geschubst und schließlich mehrfach auf die Hand getreten haben. Dabei zog sie sich Verletzungen der Hand zu. Nach eingehenden Ermittlungen haben die Beamten dringenden Tatverdacht gegen drei Jungen, die zwischen 14 und 15 Jahre alt sind.

„Wir nehmen den Vorfall sehr ernst“, betont Bergmann und erklärt, dass die Polizei derartigen Angriffen „mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln“ Einhalt gebieten will. kcg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg