Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Helpsen Jungen greifen 15-Jährige im Schulbus an
Schaumburg Nienstädt Helpsen Jungen greifen 15-Jährige im Schulbus an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 14.04.2016
Anzeige
Helpsen/Wiedensahl

Wie Polizeisprecher Axel Bergmann mitteilt, war die Schülerin nach der sechsten Schulstunde auf dem Weg nach Hause, als sie im Bus von drei Jungen massiv angegangen wurde.

Die Jugendlichen sollen das Mädchen beleidigt, geschubst und schließlich mehrfach auf die Hand getreten haben. Dabei zog sie sich Verletzungen der Hand zu. Nach eingehenden Ermittlungen haben die Beamten dringenden Tatverdacht gegen drei Jungen, die zwischen 14 und 15 Jahre alt sind.

„Wir nehmen den Vorfall sehr ernst“, betont Bergmann und erklärt, dass die Polizei derartigen Angriffen „mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln“ Einhalt gebieten will. kcg

Helpsen Verkehrskontrolle in Helpsen - Mit Tempo 84 durch die 50er-Zone

 Gleich mehrere Temposünder hat die Polizei Bückeburg am Mittwoch auf der Enzer Straße aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten legten sich am Nachmittag mit der Laserpistole auf die Lauer und stellten insgesamt 17 Verstöße im Tempo-50-Bereich fest.

14.04.2016
Helpsen Bürgerenergiegenossenschaft - Infoabend in Helpsen - Wenn der Wind die Kassen klingeln lässt

Die Energiewende gewinnbringend für die Menschen in Schaumburg voranzutreiben ist das selbsterklärte Ziel der Bürgerenergiegenossenschaft Schaumburg. Auf einem von den Grünen organisierten Infoabend am Mittwoch in Helpsen hat der stellvertretende Vorsitzende Frank Tegtmeier um Mitglieder geworben, um das Projekt Windpark Riepen/Beckedorf realisieren zu können.

10.04.2016
Helpsen SoVD Bergkrug: Schabert bleibt Vorsitzender - Wenig Interesse am Angebot

DerOrtsverband Bergkrug im Sozialverband Deutschland (SoVD) zählt 151 Mitglieder, konnte im vergangenen Jahre sogar fünf Neuzugänge verzeichnen. Allerdings beteiligten sich immer weniger Mitglieder an Aktivitäten der Ortsverbandes, bedauert dessen Vorsitzender Adolf Schabert in der Hauptversammlung der Gruppe.

06.04.2016
Anzeige