Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Helpsen Kinderbetreuung soll teurer werden
Schaumburg Nienstädt Helpsen Kinderbetreuung soll teurer werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 10.04.2015
Die Gebühren für die Krippen-, Kita- und Hortbetreuung sollen erhöht werden. Quelle: Symbolfoto
Anzeige

Helpsen/Seggebruch. Demnach soll die Hortbetreuung monatlich um zehn Euro erhöht werden. In der Kita sollen die Gebühren für die Vormittagsgruppe um zehn Euro und für das Geschwisterkind um fünf Euro angehoben werden.

Für die Integrationsgruppe mit einer Betreuungszeit bis 14 Uhr wird eine Erhöhung um 20 Euro empfohlen und für ein Geschwisterkind um 15 Euro monatlich. Wie Gemeindedirektor Ditmar Köritz ausführte, sei diese Erhöhung legitim, da die I-Gruppe eingerichtet worden sei, ohne dass „wir etwas an den Gebühren verändert haben“, erklärt er. Zudem sei die Gruppe mit 18 Plätzen kleiner und habe einen „wesentlich besseren Betreuungsschlüssel“. Für die Integrationsgruppe bis 15 Uhr und die Ganztagsgruppe soll keine Erhöhung erfolgen.

Auf eine Erhöhung für die Krippenbetreuung wollen die Politiker bei dieser Runde ebenfalls verzichten. Die letzte Anpassung wurde zum August 2013 vorgenommen. Die Gemeinde rechnet ohnehin mit steigenden Elternbeiträgen, weil die Auslastung sich durch steigende Nachfrage nach Krippenbetreuung erhöht. bab

Anzeige