Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Mähdrescher der Hit

Kirchhorsten / Hof Gottschalk Mähdrescher der Hit

Die Ferienbetreuung der Samtgemeinde Nienstädt hat den Hof Gottschalk besucht. Denn das Oberthema in den Sommerferien ist Landwirtschaft. In Kirchhorsten bestaunten 27 Jungen und Mädchen den Mähdrescher und die Traktoren des Hofs.

Voriger Artikel
Wiesenstraße im September „unters Messer“
Nächster Artikel
Kinder aus Nienstädt und Hespe nach Helpsen

Ferienbetreuung auf dem Bauernhof: Kinder und Betreuer besuchen die Gottschalks.

Quelle: gus

Kirchhorsten (gus). Gottschalk erklärte den Kindern die Funktionen der zahlreichen Hebel und Knöpfe im Führerhaus der Mähmaschine, die Zuhörer lauschten gespannt. Rundumbeleuchtung, Bildschirm fürs Rückwärtsfahren und Kühlung für die Getränke – ein Mähdrescher ist Fahrzeug und Arbeitsplatz in einem. „Ich bin schon einmal auf einem Mähdrescher mitgefahren“, erzählte Antonia ganz stolz. Anschließend tobten sich die jungen Besucher auf dem Hof aus und beguckten die Schweine im Stall.

Die Themen Getreide und Tiere auf dem Bauernhof hatten die Ferienkinder bereits untersucht. In Minden mahlten sie Mehl, das sie mitnahmen und aus dem sie Brot backten. Auf diese Weise erfuhren die Jungen und Mädchen mit eigenen Händen und Augen, wie Lebensmittel produziert werden.

Die Ferienbetreuung der Samtgemeinde an den Standorten Seggebruch und Nienstädt ist auch in diesem Jahr bestens besucht. Bis zu 30 Kinder gleichzeitig werden – im Wechsel – von Maike Begemann, Björn Held, Ines Schmalkoch, Stefanie Bruns, Bettina Müller, Olga Lefler und Michael Klemer betreut.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg