Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Helpsen SoVD verjüngt Vorstand
Schaumburg Nienstädt Helpsen SoVD verjüngt Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 15.04.2012
Anzeige

Helpsen/Hobbensen (svb). Für den Posten der aus dem Amt scheidenden stellvertretenden Vorsitzenden, Ulrike Killer, schlugen die stimmberechtigten Mitglieder Ulrike Berndt vor und wählten diese einstimmig für zwei Jahre. Auch der 82-jährige Kassenführer Wilhelm Stolz trat aus Altergründen nicht mehr zur Wiederwahl an. Neuer Kassenführer ist ab sofort Joachim Appel. Die übrigen Vorstandsmitglieder, darunter der Vorsitzende Adolf Schabert, wurden in ihre Ämter wiedergewählt. Schabert kündigte allerdings an, dass auch er sein Amt in zwei Jahren aus Altersgründen niederlegen wird.
Der Ortsverband zähle derzeit noch 140 Mitglieder, berichtete Schabert. Er äußerte aber seine Besorgnis darüber, dass immer weniger Personen zur Hauptversammlung sowie zu den übrigen Aktivitäten des Vereins kämen. Von den zu Ehrenden war am Sonnabend nur der neu gewählte Kassenführer Appel anwesend, den Schabert für 10 Jahre im Ortsverband ehrte. Ebenfalls zehn Jahre sind Joachim Schönfeld, Ramona Beissner und Gisela Schliemann dabei. Ilse Hagemann gehört dem SoVD seit 25 Jahren an.
Christopher Merseburger, Geschäftsführer des Kreisaltenzentrums Schaumburg hielt ein Referat über die Geschichte des Altenzentrums Helpsen und dessen neues Konzept der Hausgemeinschaften, die im Neubau umgesetzt werden sollen.

Anzeige