Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Südhorsten feiert Erntefest

Der Nachwuchs ist gesichert Südhorsten feiert Erntefest

Die Südhorster Dorfjugend hat ein imposantes Erntefest auf die Beine gestellt, das Helpsens Bürgermeister beeindruckt hat. „Die Dorfjugend hat unter Beweis gestellt, dass sie mit der Planung umgehen kann“, lobte Manfred Kesselring.

Voriger Artikel
Fahrrad gefunden
Nächster Artikel
Verstopfter Abfluss ist bald Geschichte

SÜDHORSTEN. . Dies tut die Dorfjugend nun wieder seit acht Jahren. 2009 war nach langer Pause erstmals wieder gefeiert worden. Und der Vorsitzende der Dorfjugend, Kevin Liebig, macht sich auch keine Sorgen um die Zukunft. Denn viele der Mitstreiter seien schon mit der Familienplanung beschäftigt. Dennoch kündigte Liebig an: „Es ist der Punkt gekommen, das Zepter weiterzugeben.“ Die Organisation soll im kommenden Jahr sein Stellvertreter Jan Carl Dornbusch übernehmen.
Zum letzten Erntefest in Liebigs Händen waren 20 Gespanne, darunter sieben aus der eigenen Gemeinde, zum Erntebauernpaar Susanna und Reinhard Schönknecht an die Birkenallee gekommen. „Das Haus hat vor fast 40 Jahren schon mal Erntebauern beherbergt“, erzählte Susanna Schönknecht. „Wir machen weiter, damit das Erntefest erhalten bleibt, mit eurer Hilfe“, sagte die Erntebäuerin.
Die Dorfjugend Südhorstens und die Delegationen aus anderen Orten ließen sich nicht lumpen und zeigten, dass sie genug Tänze für weitere Erntefeste in ihrem Repertoire haben. Vom einfachen „Obernkirchener“, bei dem auch Ungeübte mitmachen könnten, bis zum anspruchsvolleren „Freischütz“ reicht das Programm. Den Höhepunkt bildet auf dem Südhorster Fest der Abschlusstanz „Holzhacker“, der im Festzelt getanzt wird.
In den Genuss des Zuschauens sollten auch die Senioren aus dem Kreisaltenzentrum kommen. Deshalb machte der Umzug dort ebenso einen Zwischenstopp wie an der Riepacker Straße. „Wir wollen in allen Gliedgemeinden auftreten“, erklärte Liebig.
Mit viel Stimmung und „fast reibungslos“ waren auch die Partyabende verlaufen, hieß es. Die Jugend hatte am Freitag mit dem Disco-Abend das Fest eröffnet.  bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg