Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Helpsen TVB wagt sich tief hinab
Schaumburg Nienstädt Helpsen TVB wagt sich tief hinab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 23.06.2015
Anzeige
Helpsen (r)

Organisiert von Wilfried Wecke, haben sich Vereinsmitglieder und Freunde in Deutschlands nördlichste Tropfsteinhöhle begeben. Mit launigen Kommentaren und vielen Hintergrundinformationen seien sie durch die Höhle geführt worden, vorbei an detailgetreuen Reproduktionen frühester Felsmalerei und unterschiedlichsten Formen von Tropfsteinen und Schauvitrinen mit Fossilien und Mineralien aus der Region.
Einen Blick in die streng geschützte Riesenberghöhle konnten die Ausflügler nur per Drei-D-Dia-Schau werfen. Um die Höhle zu erhalten, dürfe sie nur zweimal im Jahr von Höhlenforschern begangen werden. Anschließend stärkten sich die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen und nutzten die verbliebene Stunde bis zur Rückfahrt für einen Spaziergang entlang des Steinbruchs. Zurück in Helpsen ließen die Mitfahrer den Tag im Tennishaus ausklingen

Anzeige