Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
40 Jahre im Vorstand mitgemischt

SoVD Hespe-Hiddensen ehrt Ernst Wilharm 40 Jahre im Vorstand mitgemischt

40 Jahre geleistete, ehrenamtliche Vorstandsarbeit sind nicht selbstverständlich. Der Ortsverband Hespe-Hiddensen im Sozialverband Deutschland (SoVD) hat das Glück, mit Ernst Wilharm so eine Person in ihrem Kreis zu haben.

Voriger Artikel
Terminsalat bei der Telekom
Nächster Artikel
Für Nachwuchs ist gesorgt

Ernst Wilharm (links) ist seit 40 Jahren im Vorstand. Herbert Presser zeichnet ihn mit einer Ehrenurkunde sowie einem Ehrenabzeichen im Namen des Landesverbandes aus.

Quelle: mak

Hespe. Für sein Engagement hat ihn der Vorsitzende Herbert Presser mit einer Ehrenurkunde sowie einem Ehrenabzeichen im Namen des Landesverbandes ausgezeichnet.

 Presser ehrte außerdem Rita und Rolf Meier, Gerda Rödenbeck, Hartmut Brandt sowie Gerda und Helmut Völkening für ihre zehnjährige Mitgliedschaft im Ortsverband. Auch die helfenden Hände, die oftmals im Hintergrund agieren, bedachte der Vorsitzende. Christa Gallmeier, Marlies Langer, Christa Fricke, Christel Völkening und Angelika Presser freuten sich über ein Blumenpräsent.

 „Ohne gute Vorbereitung wäre so manches im Ehrenamt nicht machbar“, führte Presser den Danksagungsreigen fort. Das Büro des SoVD-Kreisverbandes in Stadthagen wird von fünf engagierten Frauen – Ilona Sennholz, Ina Heitkamp, Claudia Kaschuba, Gabi Gottschalk und Eileen Krömer – geleitet, die für ihre Arbeit ebenfalls mit einem kleinen Geschenk gewürdigt wurden.

 Anschließend lauschten die Mitglieder einem Vortrag über das Gesamtklinikum Schaumburg, den Iris Kruse-Faulhaber, Mitglied im Projektmanagement der Krankenhausprojektgesellschaft, unter dem Motto „Gesamtklinikum – warum?“ hielt. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg